my GettoWEB.DE https://gettoweb.de/ rund um Computer, Internet, Linux, Haus, Amateurfunk & der tägliche Wahnsinn Thu, 21 Jul 2022 18:46:05 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=6.1.1 jetzt gendern schon die Spammer https://gettoweb.de/netzwelt/jetzt-gendern-schon-die-spammer/ https://gettoweb.de/netzwelt/jetzt-gendern-schon-die-spammer/#respond Thu, 21 Jul 2022 18:46:04 +0000 https://gettoweb.de/?p=21984 Die Welt ist verrückt geworden. Jetzt gendern schon die Spammer.

Der Beitrag jetzt gendern schon die Spammer erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Die Welt ist verrückt geworden. Jetzt gendern schon die Spammer.

Der Beitrag jetzt gendern schon die Spammer erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/netzwelt/jetzt-gendern-schon-die-spammer/feed/ 0
Larissa emily bulut https://gettoweb.de/netzwelt/larissa-emily-bulut/ https://gettoweb.de/netzwelt/larissa-emily-bulut/#respond Thu, 21 Jul 2022 18:09:12 +0000 https://gettoweb.de/?p=21979 juhuu, ich habe Larissa durchgespielt ;) Ich wollte schon immer mal wissen, wie der Betrug mit Sex-Dienstleistung genau funktioniert. Daher hab ich das ganze mal bis zum Ende durchgespielt. Die Bilder musste ich leider weglassen. Diese wurden dreist aus dem Internet geklaut. Die Google Bildersuche hilft manchmal ungemein. Schon die Bezahlung mit Steam-Karte ist schräg.… Weiterlesen »

Der Beitrag Larissa emily bulut erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
juhuu, ich habe Larissa durchgespielt ;)

Ich wollte schon immer mal wissen, wie der Betrug mit Sex-Dienstleistung genau funktioniert. Daher hab ich das ganze mal bis zum Ende durchgespielt. Die Bilder musste ich leider weglassen. Diese wurden dreist aus dem Internet geklaut. Die Google Bildersuche hilft manchmal ungemein.

Schon die Bezahlung mit Steam-Karte ist schräg. Aber wer auch noch die Karte frei rubbelt und als Foto versendet, hat das Geld einfach verschenkt.

Jedes seriöse Escort hätte einfach Bargeld akzeptiert. Oder?

Der Beitrag Larissa emily bulut erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/netzwelt/larissa-emily-bulut/feed/ 0
Sengled Boost Bulb zu langsam? -> Lösung https://gettoweb.de/netzwelt/sengled-boost-bulb-zu-langsam-loesung/ https://gettoweb.de/netzwelt/sengled-boost-bulb-zu-langsam-loesung/#respond Fri, 24 Jun 2022 09:49:02 +0000 https://gettoweb.de/?p=21958 Cooles Teil. Die Sengled Boost Bulb ist eine LED-Leuchte für den E27 Sockel und gleichzeitig ein WLAN-Repeater. Sie wird zwar als WLAN-Verstärker angepriesen, aber das ist irreführend. Die Bulb spannt ihr eigenen WLAN Netz auf, ist aber auf der anderen Seite mit dem Haus-WLAN verbunden. Also Repeater. Leider kann sie aber nicht als Mesh-Client an… Weiterlesen »

Der Beitrag Sengled Boost Bulb zu langsam? -> Lösung erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Cooles Teil. Die Sengled Boost Bulb ist eine LED-Leuchte für den E27 Sockel und gleichzeitig ein WLAN-Repeater. Sie wird zwar als WLAN-Verstärker angepriesen, aber das ist irreführend. Die Bulb spannt ihr eigenen WLAN Netz auf, ist aber auf der anderen Seite mit dem Haus-WLAN verbunden. Also Repeater. Leider kann sie aber nicht als Mesh-Client an der Fritzbox angemeldet werden. Aber man kann nicht alles haben.

Die Erst- Einrichtung verlief trotzdem ziemlich einfach. App installieren, die Bulb suchen lassen, fertig. Nur mit der Netzwerk-Performance war ich absolut unzufrieden. Daher musste ich mir das Teil doch etwas genauer ansehen. Ein kurzer Scann verrät, dass die Bulb ein Web-Interface und leider auch ein aktiven Telnet-Server hat.

Die IP-Adresse kann man in seinem Heimrouter ( Fritz!Box) Oder aber auch in den WLAN-Einstellungen des Clients. Anmelden kann man sich mit User/Password = admin/admin.

Auf der Seite für die (W)LAN / WAN Settings solltet Ihr mal ein Blick auf die DNS-Server werfen. Bei mir war an erster Stelle ein nicht funktionierender DNS-Server eingetragen. Ich hab daher mal den Google-DNS eingetragen. Und schon klappte es auch mit der Performance.

Sengled Boost Bulb LAN Settings

Und wenn wir schon mal hier sind, solltet ihr auch gleich das Admin Kennwort ändern. Soweit ich das gesehen habe, ist das weder in der Bedienungsanleitung noch auf den Support-Seiten beschrieben.

Sengled  Boost Bulb System Management

Auch das die Bulb ein Telnet-Server offen hat, wird nicht beschrieben. Aber der Login funktioniert auch hier. Mann landet in einer BusyBox. Auf der Bulb läuft also ein kleines Linux ;)

Zur Sicherheit für mein Heimnetzwerk, habe ich die Bulb in das Gäste-WLAN eingebunden. Dort ist der Zugriff auf das interne Netzwerk gesperrt und die Kommunikation zwischen den Gästen ebenfalls.

Die Bulb hängt bei uns im Pavillon und sorgt hier für stimmungsvolles Licht und ausreichenden WLAN-Empfang. PS: die Lampenschirm ist natürlich nicht aus Metall sondern Holz.

Sengled Boost Bulb im Pavillon

Alles in allem ein cooles Teil und mit meinem Link kostet die Bulb auch nur 16,95€ nicht wie sonnst 39€.

Der Beitrag Sengled Boost Bulb zu langsam? -> Lösung erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/netzwelt/sengled-boost-bulb-zu-langsam-loesung/feed/ 0
HP Smart verlangt Anmeldung https://gettoweb.de/netzwelt/hp-smart-verlangt-anmeldung/ https://gettoweb.de/netzwelt/hp-smart-verlangt-anmeldung/#respond Mon, 09 May 2022 08:06:01 +0000 https://gettoweb.de/?p=21951 Was soll das HP? Das Tool zum Scannen & Drucken war gut so wie es ist. Warum muss man das mit einem Zwang zur Anmeldung kapput machen? Folgenden Workaround habe ich dafür gefunden und erfolgreich getestet. Öffet den Dateibrowser und gebt oben %LocalAppData% ein. Dann sucht Ihr folgende Datei und öffnet diese mit einem Editor… Weiterlesen »

Der Beitrag HP Smart verlangt Anmeldung erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Was soll das HP? Das Tool zum Scannen & Drucken war gut so wie es ist. Warum muss man das mit einem Zwang zur Anmeldung kapput machen?

Folgenden Workaround habe ich dafür gefunden und erfolgreich getestet. Öffet den Dateibrowser und gebt oben %LocalAppData% ein. Dann sucht Ihr folgende Datei und öffnet diese mit einem Editor (notepad):

%LocalAppData%\Packages\AD2F1837.HPPrinterControl_v10z8vjag6ke6\LocalState\HPPrinterControlSettings.xml

Hier sucht Ihr nach „GrandfatheredInLegacyUser“ und ändert den Wert der SettingValue von False auf True.

das ganze sollte dann in etwa so aussehen:

<Setting>
    <SettingName>GrandfatheredInLegacyUser</SettingName>
    <SettingValue>True</SettingValue>
    <SettingVersion>136.1</SettingVersion>
  </Setting>

Beim nächsten Start vom HP Smart kommt jetzt keine Aufforderung mehr zur Anmeldung. Ich werde mir jetzt zweimal überlegen, ob ein Update dieser App sinnvoll ist.

PS: im Microsoft App Store gibt es auch die „HP Scan & Capture“ App. Diese soll auch ohne Anmeldung funktionieren.

Der Beitrag HP Smart verlangt Anmeldung erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/netzwelt/hp-smart-verlangt-anmeldung/feed/ 0
Wichtiger Hinweis: Aktualisierung zur Ukraine https://gettoweb.de/politik/wichtiger-hinweis-aktualisierung-zur-ukraine/ https://gettoweb.de/politik/wichtiger-hinweis-aktualisierung-zur-ukraine/#respond Sun, 17 Apr 2022 09:39:33 +0000 https://gettoweb.de/?p=21946 Der Beitrag Wichtiger Hinweis: Aktualisierung zur Ukraine erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Wichtiger Hinweis: Aktualisierung zur Ukraine
Wichtiger Hinweis: Aktualisierung zur Ukraine

Der Beitrag Wichtiger Hinweis: Aktualisierung zur Ukraine erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/politik/wichtiger-hinweis-aktualisierung-zur-ukraine/feed/ 0
Medien-Kompetenz-Übung https://gettoweb.de/netzwelt/medien-kompetenz-uebung/ https://gettoweb.de/netzwelt/medien-kompetenz-uebung/#comments Tue, 26 Oct 2021 17:05:43 +0000 https://gettoweb.de/?p=21925 heute mal eine kleine Medien-Kompetenz-Übung: geht mal auf google -> Shopping und sucht nach Ivermectin. Vermutlich erhaltet Ihr auch diese schöne Warnung: Warnung zu COVID-19Ivermectin ist ein Tiermedikament und kann für Menschen gefährlich sein. Aktuell kann nicht belegt werden, dass es gegen das Coronavirus (COVID-19) wirkt oder eine Infektion verhindert. Bei auftretenden Symptomen wendest du… Weiterlesen »

Der Beitrag Medien-Kompetenz-Übung erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
heute mal eine kleine Medien-Kompetenz-Übung: geht mal auf google -> Shopping und sucht nach Ivermectin.

Vermutlich erhaltet Ihr auch diese schöne Warnung:

Warnung zu COVID-19Ivermectin ist ein Tiermedikament und kann für Menschen gefährlich sein. Aktuell kann nicht belegt werden, dass es gegen das Coronavirus (COVID-19) wirkt oder eine Infektion verhindert. Bei auftretenden Symptomen wendest du dich an deinen Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Weitere Informationen findest du auf FDA.gov.

Okay, dann dürft Ihr jetzt mal eine Online-Apotheke eurer Wahl besuchen. Sucht auch hier nach Ivermectin.

Eventuell findet ihr dabei IVERAXIRO 3 mg Tabletten

Dann lest mal den Beipackzettel und staunt.

Der Beitrag Medien-Kompetenz-Übung erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/netzwelt/medien-kompetenz-uebung/feed/ 1
Proxmox – jetzt mit TPM 2.0 https://gettoweb.de/netzwelt/proxmox-jetzt-mit-tpm-2-0/ Sun, 10 Oct 2021 00:00:28 +0000 https://gettoweb.de/?p=21916 Proxmox ist zu Hause mein Mini-Rechenzentrum. Ich kann damit virtuelle Maschienen und Container betreiben. Hauptsächlich läuft dort die Heimautomation und der Fernzugriff über LXC (Container). Aber auch ein Windows 10 kann ich bei Bedarf starten. Windows 11 habe ich mir selbstverständlich auch bereits innerhalb der VM angesehen. Ich finde das toll, einfach eine VM erstellen… Weiterlesen »

Der Beitrag Proxmox – jetzt mit TPM 2.0 erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Proxmox ist zu Hause mein Mini-Rechenzentrum. Ich kann damit virtuelle Maschienen und Container betreiben. Hauptsächlich läuft dort die Heimautomation und der Fernzugriff über LXC (Container). Aber auch ein Windows 10 kann ich bei Bedarf starten.

Windows 11 habe ich mir selbstverständlich auch bereits innerhalb der VM angesehen. Ich finde das toll, einfach eine VM erstellen und mal ansehen.

Nun hat Microsoft aber die Spielregeln etwas geändert: Windows 11 verlangt jetzt unter anderem TPM 2.0, Secure Boot & bestimmte Prozessoren. In den Beta-Versionen kann man das noch umgehen, aber wir sehen wo die Reise hin gehen soll.

Proxmox hat jetzt die Möglichkeit für TPM 2.0 eingebaut. Das hat bei mir auch wunderbar funktioniert.

Trusted Platform Modul 2.0 – Proxmox

Damit sind wir schon ziemlich dicht dan den Anforderungen von MS bezüglich Windows 11.

KVM Prozessor wird nicht unterstützt

Natürlich läuft W11 super unter Proxmox mit einem AMD Ryzen 3400G. Aber ich habe es leider nicht geschafft, hier einen unterstützen Prozessor anzubieten.

Also blieb mir nichts weiter übrig, als mit der Option [host], die orginal CPU-Bezeichnung durchzureichen.

Das könnte aber beim Verschieben der VM auf eine andere PVE aber durchaus zu einem Problem werden.

Windows 11 erfolgreich unter Proxmox

PS: wenn Ihr in Proxmox den CPU-Type geändert habt, müsst Ihr Windows neu starten (nicht runterfahren und neustarten).

Der Beitrag Proxmox – jetzt mit TPM 2.0 erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
TASMOTA Device in FHEM einbinden https://gettoweb.de/haus/tasmota-device-in-fhem-einbinden/ Sat, 05 Sep 2020 19:54:46 +0000 https://gettoweb.de/?p=21867 Auf der Suche nach einem preiswerten Schaltaktor stolpert man früher oder später über ESP8266-Geräte welche sich mit Tasmota flashen lassen. Es gibt aber natürlich auch bereits fertig geflashte Geräte zu kaufen; zum Beispiel von Delock. Der Vorteil dieser Geräte ist schnell erklärt. Wir benötigen keine neue Hardware (Bridge) da sie über WLAN angebunden werden und… Weiterlesen »

Der Beitrag TASMOTA Device in FHEM einbinden erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Auf der Suche nach einem preiswerten Schaltaktor stolpert man früher oder später über ESP8266-Geräte welche sich mit Tasmota flashen lassen. Es gibt aber natürlich auch bereits fertig geflashte Geräte zu kaufen; zum Beispiel von Delock.

Der Vorteil dieser Geräte ist schnell erklärt. Wir benötigen keine neue Hardware (Bridge) da sie über WLAN angebunden werden und die Geräte sind meist recht preiswert. Der ESP8266 ist halt Massenware.

Die Anbindung an FHEM erfolgt über MQTT. Dafür brauchen wir zwar ein MQTT-Server, aber diesen bringt FHEM bereits von Hause aus mit. Wenn dieser genutzt wird, funktioniert auch die autocreate Funktion von FHEM. Damit wird die Einrichtung natürlich enorm erleichtert.

MQTT-Server in FHEM definieren:

Die Einrichtung in FHEM erfolgt mit:

defmod mqttBroker MQTT2_SERVER 1883 global

Der MQTT Server ist sofort online und hört jetzt auf dem Port 1883.

Natürlich könnte man auch einen externen MQTT-Server wie zum Beispiel Moskito verwenden. Jedoch bringt mir das hier in meinem Anwendungsfall keinen Vorteil.

Tasmota Device konfigurieren

Jetzt können wir unser TASMOTA-Device in die Steckdose stecken. Ich habe hier mal ein Delock 11827 genutzt. Dieser kommt gleich fertig mit Tasmota als Betriebssystem.

Das Gerät spannt als erstes ein eigenes WLAN-Netz auf, mit dem wir uns für die Erstkonfiguration verbinden müssen.

Tasmota Netzwerk wlan

Mit dem Webbrowser rufen wir jetzt die IP: 192.168.4.1 auf und landen auf dem Webinterface. Das ist auch super mit dem Handy zu bedienen. Hier richten wir im ersten Schritt nur den Zugang zu unserem WLAN ein.

TASMOTA WLAN Konfiguration

Nach dem speichern startet das Device neu und bucht sich in das heimische WLAN ein.

Jetzt benötigen wir die neue IP-Adresse. Dafür sehen wir in unserm Router (Fritz!Box) nach:

Wir rufen jetzt wieder die IP-Adresse mit dem Webbrowser auf.

Bevor wir jetzt die Anbindung an FHEM einrichten, sollten wir jetzt erst einmal ein Update machen. Dafür müssen wir nur auf Update klicken. Den Rest macht das Gerät selber und startet neu.

FHEM Anbindung einrichten:

Bei Host geben wir die IP-Adresse oder DNS-Name der FHEM-Installation ein.

Wichtig ist, die Topic „delock“ zu ändern. Diese muss eindeutig sein. (Geräte mit der gleichen Topic bilden eine Gruppe) . Ich habe hier einfach den Gerätenamen verwendet:

Wieder startet das Gerät neu und wird jetzt durch autocreate im FHEM sichtbar.

MQTT-Device in FHEM einrichten

Nach dem Neustart sendet es Daten an sein MQTT-Server (FHEM). FHEM legt darauf hin das entsprechende Device an:

Wenn wie bei mir das Gerät mit der falschen Topic (delock) erzeugt wurde, solltet Ihr das Gerät im FHEM noch einmal löschen & anschließend das MQTT-Device neu starten. Jetzt sieht das Reading schon besser aus:

Nun müssen wir FHEM noch sagen, was es mit dem Gerät machen soll. Dafür weisen wir dem Gerät noch ein attrTemplate zu. Ich habe hier das einfache „tasmota_basic_state_power1“ zugewiesen.

Jetzt ist das Gerät fertig eingerichtet und kann verwendet werden.

Standardmäßig sendet Tasmota alle 300 Sekunden Telemetriedaten (Spannung, Strom, Leistung…). Wer möchte, kann das in Tasmota unter „Einstellungen“ -> „Logging konfigurieren“ -> „Telemetrieperiode“ ändern.

Der Beitrag TASMOTA Device in FHEM einbinden erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
FHEM: Raumsteuerung auf DOIF umgestellt https://gettoweb.de/haus/fhem-raumsteuerung-auf-doif-umgestellt/ Mon, 17 Aug 2020 12:14:56 +0000 https://gettoweb.de/?p=21845 Bisher lief die Einstellung der Temperatur der Thermostate immer über Notify. Dabei zeigte sich aber zunehmend ein Problem. Wenn zum Beispiel das Fenster offen ist und sich dann der Home-Status ändert, wird die Temperatur trotzdem gesendet und die Fenster-Offen-Temperatur übersteuert. Um das Problem zu umgehen, hätte ich unzählige Notify anlegen müssen. Mit DOIF reicht eine… Weiterlesen »

Der Beitrag FHEM: Raumsteuerung auf DOIF umgestellt erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Bisher lief die Einstellung der Temperatur der Thermostate immer über Notify. Dabei zeigte sich aber zunehmend ein Problem. Wenn zum Beispiel das Fenster offen ist und sich dann der Home-Status ändert, wird die Temperatur trotzdem gesendet und die Fenster-Offen-Temperatur übersteuert.

Um das Problem zu umgehen, hätte ich unzählige Notify anlegen müssen. Mit DOIF reicht eine Schleife pro Raum.

defmod doif_Temp_Computerzimmer DOIF ([HM_6591A8:state] eq "closed" and [p_Eltern:state] eq "present" and [HomeStatus:state] == 1) (set HM_5029B4_Clima controlManu 21.0) \
DOELSEIF ([HM_6591A8:state] eq "closed" and [p_Eltern:state] eq "absent" and [HomeStatus:state] <3) (set HM_5029B4_Clima controlManu 19.0) \
DOELSEIF ([HM_6591A8:state] eq "closed" and [HomeStatus:state] == 2) (set HM_5029B4_Clima controlManu 19.0) \
DOELSEIF ([HM_6591A8:state] eq "open") (set HM_5029B4_Clima controlManu 12.0)
attr doif_Temp_Computerzimmer room Computerzimmer

hier kann ich jetzt für jeden Raum die Temperatur steuern. Auch wird hier das offene Fenster berücksichtigt. Wichtig zum Verständnis: DOIF läuft nicht ständig in einer Schleife, sondern nur wenn Sie getriggert wird. Trigger sind hier nur die Geräte im DOIF selbst:

NOTIFYDEVHM_6591A8,HomeStatus,p_Eltern,global

Erklärung:

HomeStatus == 1 bedeutet Tag

HomeStatus == 2 Nacht

HomeStatus == 3 & 4 Abwesenheit bzw. Urlaub

p_Eltern:state ist der Status der Anwesenheit (structure von mehreren G-TAGs und Handy)

HM_6591A8:state ist ein Fensterkontakt

Natürlich lässt sich die Logik noch weiter ausbauen, aber fürs erste läuft es jetzt wie gewünscht.

Der Beitrag FHEM: Raumsteuerung auf DOIF umgestellt erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
HP Color Laser MFP 179fnw EWS login / Password https://gettoweb.de/netzwelt/hp-color-laser-mfp-179fnw-ews-login-password/ https://gettoweb.de/netzwelt/hp-color-laser-mfp-179fnw-ews-login-password/#comments Sat, 27 Jun 2020 05:25:31 +0000 https://gettoweb.de/?p=21820 Der MFP 179 ist ein wirklich schönes Gerät. Das beste, es funktioniert auch out „of the box“ mit Kubuntu. Drucken und Scannen über LAN ein Kinderspiel. Doch eins wurmte mich. Ich konnte mich nicht auf der Webseite des Druckers (EWS, Embedded Web Server ) anmelden. Die Kombination user:admin & password: funktioniert nicht. Auch eine Firmwareaktualisierung… Weiterlesen »

Der Beitrag HP Color Laser MFP 179fnw EWS login / Password erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Der MFP 179 ist ein wirklich schönes Gerät. Das beste, es funktioniert auch out „of the box“ mit Kubuntu. Drucken und Scannen über LAN ein Kinderspiel. Doch eins wurmte mich. Ich konnte mich nicht auf der Webseite des Druckers (EWS, Embedded Web Server ) anmelden.

Die Kombination user:admin & password: funktioniert nicht.

Auch eine Firmwareaktualisierung über USB hat nicht geholfen. Aber nach einigen suchen habe ich im HP-Support-Forum die Lösung gefunden. Diese sollte bei allen Druckern der HP Laser MFP 170 -Serie funktionieren.

MFP 179fnw, MFP 179fwg, MFP 178nw, MFP 178nwg

Netzwerkkonfigurationsbericht mit allen wichtigen Informationen drucken

  • Schalte den Drucker ein.
  • Drücke auf dem Bedienfeld des Druckers die Menü-Taste ( ... die 3 Punkte).
  • Wähle System Setup und drücke dann OK.
  • Wähle Bericht und drücke dann OK.
  • Wähle Netzwerk-Konfiguration, und drücke dann OK.
  • Wähle Ja für drucken und drücke dann OK.

EWS-PIN auf dem Ausdruck

  • Suche auf dem Ausdruck (Bericht) unter EWS Information die „PIN-Nummer“ (nur Zahlen).

Anmeldung am Webinterface mit EWS-PIN

  • Versuch Dich nun erneut auf dem Web-Interface anzumelden (ID = admin). Aber verwende statt eines leeren Passworts den EWS-PIN des Ausdrucks (die Zahlen).

Ich denke hier hat HP aus Sicherheitsgründen jetzt immer eine PIN vorgegeben, hat es aber vergessen im Handbuch zu ergänzen.

Der Beitrag HP Color Laser MFP 179fnw EWS login / Password erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/netzwelt/hp-color-laser-mfp-179fnw-ews-login-password/feed/ 12