my GettoWEB.DE https://gettoweb.de rund um Computer, Internet, Linux, Haus, Amateurfunk & der tägliche Wahnsinn Thu, 25 Apr 2019 17:02:21 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.2.2 Batterie eines Gigaset G-TAG wechseln https://gettoweb.de/haus/batterie-eines-gigaset-g-tag-wechseln/ https://gettoweb.de/haus/batterie-eines-gigaset-g-tag-wechseln/#respond Thu, 25 Apr 2019 17:02:21 +0000 https://gettoweb.de/?p=21640 Hallo Freunde der Hausautomation. Heute durfte ich bei meinem Gigaset G-TAG (Affiliate Link zu Amazon) die Batterie wechseln. Es sendet keine Bake mehr und wird so natürlich nicht mehr von FHEM erkannt. Etwa 15 Monate hat die Batterie des G-TAG jetzt durchgehalten.   Das Wechseln der Batterie ist kein Hexenwerk und ist in 5 Minuten… Read More »

Der Beitrag Batterie eines Gigaset G-TAG wechseln erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Hallo Freunde der Hausautomation. Heute durfte ich bei meinem Gigaset G-TAG (Affiliate Link zu Amazon) die Batterie wechseln. Es sendet keine Bake mehr und wird so natürlich nicht mehr von FHEM erkannt. Etwa 15 Monate hat die Batterie des G-TAG jetzt durchgehalten.

GTAG und T5

 

Das Wechseln der Batterie ist kein Hexenwerk und ist in 5 Minuten erledigt.

Wir benötigen dazu lediglich ein Torx T5 und natürlich eine neue Batterie CR2032.

Den Torx T5 findet man zum Beispiel in guten Meister Feinmechaniker-Set 108-teilig (Affiliate Link zu Amazon)

 

 

GTAG geöffnet mit Blick auf Dichtung

Nachdem die drei Schrauben des G-TAG entfernt wurden, kann der Deckel abgenommen werden.

Ziemlich unspektakulär blickt man jetzt auf die gelbe Dichtung. Diese schützt die Elektronik des G-TAG vor Feuchtigkeit. Daher sollten wir die Dichtung nicht beschädigen.

Diese kommt natürlich beim Zusammenbau wieder mit rein! Ansonsten wird es vermutlich auch klappern ;)

 

GTAG Dichtung abheben

 

Am einfachsten kann man die Dichtung mit einer Pinzette greifen und abheben.

 

 

 

 

GTAG Dichtung entfernt

 

Nun haben wir freie Sicht auf die Elektronik.

Naja, mehr Batterie als Elektronik.

 

 

 

 

 

CR2032 Batterie für GTAG rausschieben

 

Die Platine können wir einfach raus nehmen und dann die Batterie zur Seite raus schieben.

Dann eine neue CR2032 rein schieben. Plus zeigt nach oben.

Eine kurze Kontrolle mit dem Bluetooth LE Scanner zeigt, ob die Bake wieder sichtbar wird.  Wenn ja, können wir alles wieder zusammen bauen.

 

Und wie versprochen, sind wir in weniger als 5 Minuten fertig.

Der Beitrag Batterie eines Gigaset G-TAG wechseln erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/haus/batterie-eines-gigaset-g-tag-wechseln/feed/ 0
FHEM: die Waschmaschine ist fertig https://gettoweb.de/haus/fhem-die-waschmaschine-ist-fertig/ https://gettoweb.de/haus/fhem-die-waschmaschine-ist-fertig/#respond Sat, 16 Mar 2019 10:43:34 +0000 https://gettoweb.de/?p=21613 Da unser Homatic TürGong HM-OU-CFM-TW nun funktioniert, habe ich ihm natürlich ein paar sinnvolle Aufgaben übertragen. So zum Beispiel die Meldung, dass die Waschmaschine fertig ist. Dabei ist die Logig recht simple. Funktioniert aber erstaunlich gut. Als Steckdose und Leistungsmesser wird ein Homematic Funk-Schaltaktor 1fach mit Leistungsmessung (HM-ES-PMSw1-Pl) verwendet. Diesen binden wir „ganz normal“ in… Read More »

Der Beitrag FHEM: die Waschmaschine ist fertig erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Da unser Homatic TürGong HM-OU-CFM-TW nun funktioniert, habe ich ihm natürlich ein paar sinnvolle Aufgaben übertragen. So zum Beispiel die Meldung, dass die Waschmaschine fertig ist.

Dabei ist die Logig recht simple. Funktioniert aber erstaunlich gut.

Als Steckdose und Leistungsmesser wird ein Homematic Funk-Schaltaktor 1fach mit Leistungsmessung (HM-ES-PMSw1-Pl) verwendet. Diesen binden wir „ganz normal“ in FHEM ein.

Ich nutze zur Anzeige in TabletUI zwei Dummys. Diese sind aber nicht zwingend notwendig. Der erste Dummy dient der Anzeige der aktuellen Leistung.

define WaschmaschineWatt dummy
attr WaschmaschineWatt event-on-change-reading state
attr WaschmaschineWatt room Bad_unten

Diesem weisen wir über ein Notify die aktuelle Leistung zu.

define WaschmaschineWattSet notify HM_323CB9_Pwr \
{my $power =ReadingsVal("HM_323CB9_Pwr","power","");; \
fhem ("set WaschmaschineWatt $power")}

ein zweiten Dummy kann genutzt werden um den Status der Waschmaschine in TabletUI grafisch darzustellen. Jedoch habe ich mich für eine andere Variante entschieden. Dazu später.

define WaschmaschineBetrieb dummy
attr WaschmaschineBetrieb event-on-change-reading state

Jetzt kommt die eigentliche Logik des ganzen über ein DOIF

define WaschmaschineBetriebCheck DOIF ([HM_323CB9_Pwr:power]>30) \
(set WaschmaschineBetrieb on) DOELSEIF ([HM_323CB9_Pwr:power]<9) \
(set WaschmaschineBetrieb off;; \
set LGTV_WZ screenMsg Die Waschmaschine ist fertig;; \
set HM_4BB9F9_Mp3 playTone 103 1 10;; \
trigger WaschmaschineBetrieb off)

attr WaschmaschineBetriebCheck event-on-change-reading state
attr WaschmaschineBetriebCheck wait 60:300

Wenn Ihr das bei Euch übernehmt, müsst ihr unter Umständen ein paar Parameter anpassen.

Was passiert hier?

DOIF wird gestartet, sobald die Waschmaschine für mehr als 60 Sekunden 30 Watt oder mehr verbraucht (sie läuft). Der Dummy „WaschmaschineBetrieb“ wird jetzt auf „on“ gesetzt.

Ist die Leistung für 300 Sekunden kleiner 9Watt ist die Waschmaschine fertig. Der Ddummy wird auf „off“ gesetzt und es wird eine Nachricht über den TürGong abgespielt. Zusätzlich gibt es noch eine Nachricht auf dem Fernseher.

Jetzt noch kurz der Code für TabeleUI. Leider gibt es im Blockeditor keine Optionen für das Code Plugin. Einer der Punkte, wo man wieder auf den Classic Editor zurück muss. Hoffe der rest passt jetzt noch:

<div class="cell right">
                <div data-type="symbol" data-device="HM_564D91" class="narrow"></div>
                <div data-type="label" class="narrow darker small">Fenster</div>

       <div data-type="symbol" 
     data-device="HM_5016F3" 
     data-get="batteryLevel"
     data-states='["3.[0-9]","2.[789]","2.[456]","2.[123]","((2.0)|([01].[0-9]))"]'
     data-icons='["fa-battery-4 fa-rotate-270","fa-battery-3 fa-rotate-270","fa-battery-2 fa-rotate-270","fa-battery-1 fa-rotate-270","fa-battery-0 fa-rotate-270"]'
     data-colors='["#505050","#505050","#505050","#ad3333","#ad3333"]'>
</div>

    <div class="col">  
    <div data-type="label" data-device="WaschmaschineWatt" data-part="1" data-limits='[0,3,30]' data-colors='["#6699FF","#AA6900","#FF0000"]' data-unit="" class="cell big thin top-space-2x"></div>
	<div data-type="label" class="cell">Watt</div>
  </div>

 

 

So einfach und doch zuverlässig. Meine Frau ist jedenfalls begeistert.

Der Beitrag FHEM: die Waschmaschine ist fertig erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/haus/fhem-die-waschmaschine-ist-fertig/feed/ 0
FHEM: ungepairtes Homatic Device HM-OU-CFM-TW flashen https://gettoweb.de/haus/fhem-ungepairtes-homatic-device-hm-ou-cfm-tw-flashen/ https://gettoweb.de/haus/fhem-ungepairtes-homatic-device-hm-ou-cfm-tw-flashen/#respond Wed, 13 Feb 2019 15:58:55 +0000 https://gettoweb.de/?p=21596 Wie es manchmal so kommt, habe ich ein Homatic TürGong HM-OU-CFM-TW bei ebay ersteigert. Leider startete dieser nicht. Keine LEDs nichts. Nur der Firmware Updates Modus funktionierte noch. Doch ein ungepairtes Gerät kann man nicht so einfach updaten. Aber es ist nicht ganz hoffnungslos. Im FHEM-Log findet man hoffentlich Einträge wie diesen hier: Daraus können… Read More »

Der Beitrag FHEM: ungepairtes Homatic Device HM-OU-CFM-TW flashen erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Wie es manchmal so kommt, habe ich ein Homatic TürGong HM-OU-CFM-TW bei ebay ersteigert. Leider startete dieser nicht. Keine LEDs nichts. Nur der Firmware Updates Modus funktionierte noch.

Doch ein ungepairtes Gerät kann man nicht so einfach updaten. Aber es ist nicht ganz hoffnungslos.

Im FHEM-Log findet man hoffentlich Einträge wie diesen hier:

meinLGW: Unknown code A140000104BB9F9000000004E455130373732323432::-54:meinLGW, help me!

Daraus können wir jetzt den „6-digit-hex-code“ extrahieren. Uns interessieren hier die Stellen 11-16: A140000104BB9F9000000004E455130373732323432:

damit können wir jetzt das Device anlegen:

define TuerGong CUL_HM 4BB9F9

ich habe dann noch einige Attribute hinzugefügt, jedoch denke ich nicht, dass diese fürs flashen nötig waren.

Von der Webseite von eq3 laden wir uns die passende Firmware herunter , entpacken diese und kopieren die Datei mit der Endung eq3 in das Firmware-Verzeichnis von FHEM. Bei mir liegt es unter:

/opt/fhem/firmware

Nun können wir im FHEM versuchen zu flashen. Wir starten das Update mit:

set gong fwUpdate /opt/fhem/firmware/hm-ou-cfm-tw_update_V1_3_160620.eq3 180

Innerhalb von 180 Sekunden müssen wir jetzt das Gerät in den Update/Flash-Modus schalten. Beim TürGong: Taste drücken und gedrückt halten & Batterie einsetzen. Die LED beginnt schnell zu blinken. Während des eigentlichen Flashen blinkt die LED rythmisch. Wenn alles geklappt hat, startet das Gerät anschließend neu.

Um das Gerät in FHEM richtig einzubinden, habe ich es wieder gelöscht und neu gepairt. Jedoch müsst Ihr vermutlich erst mal eine Stunde warten! Nach dem Update, ist wie bei mir, die zulässige Sendezeit überschritten und das pairen scheitert, bzw. ist unvollständig. Im Log taucht dann regelmäßig folgende Meldung auf:

HMUARTLGW meinLGW: queue is full, dropping packet

Ich habe dem Gong daher für längere Zeit die Batterie entnommen und nach einer Stunde konnte ich ihn problemlos anlernen.

Ich hoffe, dem ein oder anderen hilft das ein klein wenig.

Der Beitrag FHEM: ungepairtes Homatic Device HM-OU-CFM-TW flashen erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/haus/fhem-ungepairtes-homatic-device-hm-ou-cfm-tw-flashen/feed/ 0
LG webOS Smart-TV Sk80 neu starten https://gettoweb.de/allgemein/lg-webos-smart-tv-sk80-neu-starten/ https://gettoweb.de/allgemein/lg-webos-smart-tv-sk80-neu-starten/#respond Sat, 03 Nov 2018 07:06:27 +0000 https://gettoweb.de/?p=21573 Nach einem Update von einem webOS Fernseher (wir haben ein 65Sk8000PLB) muss dieser neu gestartet werden. Nur leider steht nirgends wie das funktioniert. Dabei ist die Sache ganz einfach; der Neustart funktioniert nicht über die Fernbedienung! Der Fernseher SK80 hat in der Mitte/Unten ein Power-Button. Diesen für etwa 3 Sekunden drücken. Dabei werden alle Apps… Read More »

Der Beitrag LG webOS Smart-TV Sk80 neu starten erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Nach einem Update von einem webOS Fernseher (wir haben ein 65Sk8000PLB) muss dieser neu gestartet werden. Nur leider steht nirgends wie das funktioniert.
Dabei ist die Sache ganz einfach; der Neustart funktioniert nicht über die Fernbedienung!

Der Fernseher SK80 hat in der Mitte/Unten ein Power-Button. Diesen für etwa 3 Sekunden drücken. Dabei werden alle Apps geschlossen und der Fernseher runter gefahren. Jetzt wieder einschalten und etwas Geduld haben. Der Fernseher braucht jetzt etwas länger zum starten als sonnst.

Der Beitrag LG webOS Smart-TV Sk80 neu starten erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/allgemein/lg-webos-smart-tv-sk80-neu-starten/feed/ 0
Lenovo Ideapad 330 15ARR BIOS/UEFI Update https://gettoweb.de/linux/lenovo-ideapad-330-15arr-bios-uefi-update/ https://gettoweb.de/linux/lenovo-ideapad-330-15arr-bios-uefi-update/#respond Thu, 11 Oct 2018 17:31:39 +0000 https://gettoweb.de/?p=21555 Das Lenovo Ideapad 330 15ARR kommt original mit Windows 10. Leider liefert Lenovo das BIOS-Update auch nur als Windows-Programm aus. Der Versuch mit innoextract war bei mir leider nicht erfolgreich. Ich habe mir daher kurzerhand eine Portable Version von Windows erzeugt. Das geht recht einfach mit der 30Tage Test-Version von EaseUS Todo Backup. Jedoch kann… Read More »

Der Beitrag Lenovo Ideapad 330 15ARR BIOS/UEFI Update erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Das Lenovo Ideapad 330 15ARR kommt original mit Windows 10. Leider liefert Lenovo das BIOS-Update auch nur als Windows-Programm aus. Der Versuch mit innoextract war bei mir leider nicht erfolgreich.

Ich habe mir daher kurzerhand eine Portable Version von Windows erzeugt. Das geht recht einfach mit der 30Tage Test-Version von EaseUS Todo Backup. Jedoch kann ich aktuell nur vor einem BIOS-Update abraten.

Mein Ideapad wurde mit der BIOS-Version 7vcn23ww ausgeliefert. Hier hatte ich jedoch 2 Freez zu vermelden. Daher hielt ich es für eine gute Idee, auf die aktuelle 7vcn44 zu wechseln. Das Update funktionierte super. Windows läuft. Nur Linux bootet danach in ein Black Screen!

Das Problem lässt sich zwar mit dem Kernelparameter „nomodeset“ beheben, aber leider nur bis zum nächsten Standby. Dann bleibt der Screen leider wieder dunkel. Eventuell kann hier ein anderer Grafiktreiber oder Boot-Parameter helfen, aber dazu habe ich noch nichts finden können.

Also musste ich mich für Eines entscheiden. Ich habe mich für ein funktionierenden Standby entschieden und habe daher ein Downgrade auf die voherige BIOS-Version gemacht.

Update: Aktuell scheint der Rechner mit dem Kernelparameter idle=nomwait stabil zu laufen. Seit 2 Tagen habe ich kein Freez mehr gehabt ;)

Hinweise sind immer willkommen!

Der Beitrag Lenovo Ideapad 330 15ARR BIOS/UEFI Update erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/linux/lenovo-ideapad-330-15arr-bios-uefi-update/feed/ 0
Test: Lenovo Ideapad 330 15ARR mit Kubuntu https://gettoweb.de/linux/test-lenovo-ideapad-330-15arr-mit-kubuntu/ https://gettoweb.de/linux/test-lenovo-ideapad-330-15arr-mit-kubuntu/#comments Thu, 11 Oct 2018 16:58:24 +0000 https://gettoweb.de/?p=21547 Heute hat der Postbote uns ein neuen Laptop geliefert. Wieder mal ein super schneller Versand durch Alternate ;) Diesmal ist es ein Lenovo Ideapad 330 15ARR (mit Windows 10 vorinstalliert). Als Prozessor kommt hier ein AMD Ryzen 5 2500U zum Einsatz und natürlich die integrierte AMD Radeon Vega 8. Das ganze mit 8 GB RAM… Read More »

Der Beitrag Test: Lenovo Ideapad 330 15ARR mit Kubuntu erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Heute hat der Postbote uns ein neuen Laptop geliefert. Wieder mal ein super schneller Versand durch Alternate ;)

Diesmal ist es ein Lenovo Ideapad 330 15ARR (mit Windows 10 vorinstalliert). Als Prozessor kommt hier ein AMD Ryzen 5 2500U zum Einsatz und natürlich die integrierte AMD Radeon Vega 8. Das ganze mit 8 GB RAM und einer 256 GB SSD. Das ist natürlich keine Gamer-Konfiguration, aber für meine Zwecke völlig ausreichend. Wichtig war mir hier nur, dass auch Virtualisierung möglich ist, um auch mal die eine oder andere Sache über Virtual-Box ausprobieren zu können. Das ist hier mit AMD-V möglich, musste jedoch im BIOS eingeschaltet werden. Warum ist das eigentlich standardmäßig aus geschaltet?

 

Installation

Da ich das Laptop nur mit Linux starten möchte habe ich als erstes den Secure-Boot im BIOS ausgeschaltet (das kostet nur unnötig Boot-Zeit). Dazu F2 drücken beim booten.  Dann beim Starten F12 drücken und den USB-Stick zum booten auswählen. Ich habe hierfür bereits die aktuelle Kubuntu Version 18.04.1 auf den Stick geladen.

Und nun kommt leider die erste aber auch einzige Überraschung. Das Touchpad wird aktuell noch nicht erkannt. Jedoch kein Grund zur Panik, das wird wohl mit dem nächsten Kernel-Update gefixt. Zumindest mit den aktuellen Beta-Kernel soll es funktionieren. Leider war mein Test mit der aktuellen Beta von Kubuntu 18.10 und dem Kernel 4.18 negativ. Es existieren zwar Patche, dafür müsste man den Kernel aber entweder selber bauen oder aus einer Fremdquelle installieren. Zur Zeit nutze sowieso eine externe Maus. Somit werde ich das vermutlich bequem aus sitzen. Hier bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Der Rest der Installation läuft wie gewohnt. Hier gibt es keine weiteren Überraschungen.

 

Performance

Das Laptop wird wohl zu 80% nur zum surfen, mailen  & schreiben genutzt werden. Dafür sind die 4 Kerne mehr als ausreichend. Auch eine Installation von Windows 10 in einer VM dauert keine 10 Minuten. Windows startet danach in unter 20 Sekunden bis zu Anmeldung.

Youtube-Videos laufen natürlich auch mit 1080p im Vollbild ohne Probleme. Daher kann ich sagen, dass ich mit der Performance sehr zufrieden bin.

Timing cached reads: 21964 MB in 2.00 seconds = 10997.42 MB/sec
Timing buffered disk reads: 1452 MB in 3.00 seconds = 483.54 MB/sec

Wie üblich ist der CPU-Takt variable. Kurzzeitig taktet sie bis zu 2,8 Ghz. Wenn jedoch alle Kerne gleichzeitig ausgelastet werden, fällt der Takt rasch ab. Bei um die 65 Grad hält die CPU dann jedoch 1,6Ghz. Mehr gibt die Kühlung nicht her.

Haptik und Ergonomie

Hier bin ich ein klein wenig enttäuscht von Lenovo. Das Plaste-Gehäuse fühlt sich recht billig an und der Bildschirmdeckel macht auch ein recht labilen Eindruck. Das Ideapad ist hier klar als Einsteiger-Klasse bzw. für den privaten Gebrauch ausgelegt.

Dafür ist das Ideapad sehr schön schlank gehalten und macht damit ein eleganten Eindruck. Es gibt das teil wohl auch in verschiedenen Farben. Bei Alternate war jedoch so weit ich gesehen habe nur dieses grau zu bekommen.

Der Bildschirm liefert eine Auflösung von 1920×1080 bei 15“. Damit ist die Schrift auf den meisten Webseiten schon verdammt klein. Das Display ist kein IPS-Panel! Das wird scheinbar nur bei den Intel Versionen verbaut. Trotzdem ist die Blickwinkelstabilität sehr gut und das Display ist entspiegelt (matt). Da spiegelt wirklich nichts.

Die Tastatur ist völlig in Ordnung und auch das große Touchpad lässt sich gut bedienen. Trotzdem ist noch genug Handauflage vorhanden.

Beim surfen bleibt der Lüfter angenehm ruhig. Auch bei YouTube bleibt alles schön leise. Erst wenn man die CPU etwas fordert wird der Lüfter deutlich hörbar. Dabei ist der Ton jedoch nicht so aufdringlich wie bei manch anderen Laptops.

Beim Klang der Lautsprecher, solltet Ihr keine Wunder erwarten. Hier ist erwartungsgemäß wenig Platz im Gehäuse. Lautstärke und Klang reichen aber locker aus, um gemütlich auf dem Sofa das ein oder andere Video zu schauen.

Der Beitrag Test: Lenovo Ideapad 330 15ARR mit Kubuntu erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
https://gettoweb.de/linux/test-lenovo-ideapad-330-15arr-mit-kubuntu/feed/ 2
Erpresser E-Mail ist Fake https://gettoweb.de/netzwelt/erpresser-e-mail-ist-fake/ Sat, 04 Aug 2018 14:02:53 +0000 https://gettoweb.de/?p=21515 Heute früh habe ich doch mal ganz kurz ein Schreck bekommen. Die E-Mail sah auf dem Handy ziemlich authentisch aus und das Kennwort habe ich wirklich mal (vor langer Zeit) verwendet. Vermutlich stammt das Kennwort aus einem alten Yahoo-Hack (2013 oder so). Also keine Panik und nichts bezahlen! Aber zum Spaß für Euch, hier die… Read More »

Der Beitrag Erpresser E-Mail ist Fake erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Heute früh habe ich doch mal ganz kurz ein Schreck bekommen. Die E-Mail sah auf dem Handy ziemlich authentisch aus und das Kennwort habe ich wirklich mal (vor langer Zeit) verwendet. Vermutlich stammt das Kennwort aus einem alten Yahoo-Hack (2013 oder so).

Also keine Panik und nichts bezahlen! Aber zum Spaß für Euch, hier die Mail:

Betreff: sysmek@gettoweb.de:k*****
Von 	"Tameka" <expose> 	Datum 	Heute 05:16

It appears that, (k*****), 's your password. You may not know me and you are most likely wondering why you're getting this e mail, right?
 
in fact, I put in place a malware over the adult vids (adult porn) web-site and guess what happens, you visited this web site to have fun (you really know what I mean). When you were watching videos, your internet browser began working as a RDP (Remote Access) which provided me accessibility of your screen and web camera. and then, my software programs obtained all of your contacts from the Messenger, Outlook, FB, as well as emails.
 
What did I really do?
 
I made a double-screen video recording. First part shows the video you're seeing (you've got a good taste haha . . .), and 2nd part shows the recording of your webcam.
 
what exactly should you do?
 
Well, I think, $1000 is a fair price for our little secret. You will make the payment by Bitcoin (if you don't know this, search "how to purchase bitcoin" search engines like google).
 
BTC Address: 1D8sodbW6AZBzqEg2uPTTf4JC5wMB3MhVE
(It's case sensitive, so copy and paste it)
 
Important:
You've one day to make the payment. (I've a completely unique pixel within this e mail, and at this moment I am aware that you've read through this email message). If I don't get the BitCoins, I will certainly send your videos to all of your contacts including relatives, colleagues, and so on. Having said that, if I receive the payment, I'll destroy the recording immidiately. If you want evidence, reply with "Yes!" and I will definitely mail out your video recording to your 6 contacts. It is a non-negotiable offer, that being said don't waste my personal time and yours by responding to this message.

Alles nur blabla. Das war eine Plaintext-Nachricht. Da ist kein Pixel oder Bild drin. Auch der Rest ist alles Bullshit. Lasst euch nicht verrückt machen. Der Typ ist nur auf schnelles Geld aus.

Update: jetzt gibt es auch eine Meldung auf ghacks.net dazu.

Der Beitrag Erpresser E-Mail ist Fake erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
FHEM – Anwesenheitskontrolle mit Bluetooth-Tags https://gettoweb.de/haus/fhem-anwesenheitskontrolle-mit-bluetooth-tags/ Sat, 02 Dec 2017 09:38:49 +0000 https://gettoweb.de/?p=21061 Kennt Ihr schon die G-Tags, die Bluetooth-Tags? (eigentlich nur eine Bluetooth-Bake). Ich habe mir davon ein paar bestellt und auch erfolgreich in Betrieb. Die Anwesenheitskontrolle über Handy läuft bei mir schon eine Weile und hat leider auch ein paar Schwächen aufgezeigt. Zum Beispiel schalten die neueren Android-Versionen regelmäßig das WLAN aus um Strom zu sparen.… Read More »

Der Beitrag FHEM – Anwesenheitskontrolle mit Bluetooth-Tags erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Gigaset G-Tag Bluetooth-Tag

Kennt Ihr schon die G-Tags, die Bluetooth-Tags? (eigentlich nur eine Bluetooth-Bake). Ich habe mir davon ein paar bestellt und auch erfolgreich in Betrieb.

Die Anwesenheitskontrolle über Handy läuft bei mir schon eine Weile und hat leider auch ein paar Schwächen aufgezeigt. Zum Beispiel schalten die neueren Android-Versionen regelmäßig das WLAN aus um Strom zu sparen. Das bringt FHEM leider immer wieder dazu, die Temperatur abzusenken. Alle Versuche  die Handys davon abzubringen haben nicht wirklich funktioniert.

 

Gigaset Bluetooth-Tags

Gigaset Bluetooth-Tags am Schlüssel

Daher habe ich mir diese Gigaset Bluetooth-Tags besorgt. Diese senden einfach nur eine Bake. Mehr erst mal nicht. Die Tags sind klein genug für den Schlüsselbund, aber für einige von Euch vielleicht doch noch zu klobig. Ich hatte mir daher auch noch andere Tags bestellt, diese sind aber immer noch nicht angekommen.

Ich werde später , wenn die Tags aus China endlich angekommen sind, mal zum Vergleich ein Foto hochladen.

Zu den G-Tags. Obwohl Bluetooth nur eine geringe Reichweite haben soll, sind die G-Tags durchaus auch über eine Etage hinweg hörbar. Im Freien sogar auf 30 Meter und mehr. Je nachdem wie gut der Bluetooth-Empfänger ist. Dabei gilt zu Bedenken, dass die Tags Bluetooth-LE Geräte (low energy) sind.

Hier hat sich gezeigt, dass das eingebaute Modul vom Raspberry PI3 besser ist, als ein USB-Bluetooth-Dongle. Und der Empfänger in meinem Motorola G5 Plus ist noch mal eine Klasse für sich.

Vorbereitung

Bluetooth LE Scanner

Um ein Tag in FHEM nutzen zu können, benötigen wir als erstes seine MAC-Adresse. Daher mein dringender Rat an Euch: Nicht alle Tags gleichzeitig aktivieren!

Am einfachsten bekommt Ihr die Mac mit einem Scanner ausgelesen. Ich habe dafür mein Handy genutzt.  Dabei ist mir auch das Mi-Band (Fitness-Armband) aufgefallen. Auch das lässt sich perfekt nutzen. Zumindest solange es sich nicht am Handy angemeldet hat. Sowie Bluetooth am Handy aktive ist, und das Mi-Band verbunden ist, hört es auf die Bake zu senden. Das gilt übrigens auch für die G-Tags! Diese bitte nicht mit einem Gerät verbinden (Pairing)! Die Tags senden sonst keine Bake mehr.

natürlich kann man die MAC auch mit Linux-Bordmittel auslesen:

sudo hcitool lescan

Das funktioniert aber nur, solange kein anderer Dienst das Bluetooth-Device blockiert. Wie z.B. lepresenced. Und schon sind wir beim Thema:

 

Lepresenced

Den lepresenced-Dienst benötigen wir bei Low Energy Geräten. Die LE-Geräte können nicht mit “ local-bluetooth“ abgefragt werden. Wir brauchen hier immer den LE-Presence-Daemon.

Diesen laden wir uns hier herunter:

https://svn.fhem.de/trac/export/HEAD/trunk/fhem/contrib/PRESENCE/deb/lepresenced-0.83-3.deb

und installieren ihn:

sudo dpkg -i lepresenced-0.83-3.deb

Jetzt läuft der Daemon bereits und wartet auf Port 5333 auf Anfragen.

Leider werden jetzt sekündlich Meldungen ins Syslog und Kernel-Log geschrieben :

Bluetooth: hci0 advertising data length corrected
bt_err_ratelimited: 1 callbacks suppressed

da zur Zeit keine andere Möglichkeit bekannt ist, schalten wir die Log meldungen  einfach ab. Dafür erzeugen wir eine Datei in: /etc/rsyslog.d/01-blocklist.conf 

touch /etc/rsyslog.d/01-blocklist.conf

und tragen z.B mit Nano:

nano /etc/rsyslog.d/01-blocklist.conf

die dort die Meldungen ein, welche gefiltert werden sollen:

:msg,contains,"Bluetooth: hci0 advertising data length corrected" ~
:msg,contains,"bt_err_ratelimited:" ~

Dann noch den Dienst neu starten:

sudo service syslog restart

und kontrollieren anschließend das Syslog:

tail -f /var/log/syslog

Hier sollten jetzt keine neue Meldungen mehr erscheinen.

Der Daemon kann auch auf mehreren Geräten installiert werden. So kann man eine größere Fläche abdecken und die Erkennung zuverlässiger gestalten. Bei mir läuft der Daemon auf beiden Raspberry PIs.

Auf die Installation des collectored Daemons habe ich bewusst verzichtet, ich fasse die Geräte sowieso in einer structure zusammen. Wer ihn trotzdem installieren möchte, kann im FHEM-Wiki nachlesen, da ist das recht gut beschrieben.

Presence abfragen

Kommen wir nun zum eigentlichen Abfragen der Presence. Ich frage bei mir Jeden Tag zweimal ab. Einmal auf dem lokalen PI (127.0.0.1)

define oG-TAG PRESENCE lan-bluetooth 7C:2F:80:98:C0:E4 127.0.0.1:5333 120

und auf dem entfernten PI (192.168.1.21):

define ooG-TAG PRESENCE lan-bluetooth 7C:2F:80:98:C0:E4 192.168.1.21:5333 120

Ich frage hier alle 120 Sekunden den Daemon nach dem Status der MAC-Adresse. Ihr könnt die Zeit aber auch problemlos runter setzen.

readings gtagIn FHEM solltet Ihr jetzt in den Readings die Rückmeldungen den Daemons sehen. Wenn es in etwa so aussieht wie auf dem Bild, habt Ihr bis hierher alles richtig gemacht ;)

 

 

 

Geräte in zu einer Struktur zusammen fassen

Um meinen wirklichen Presencestatus zu ermitteln, fassen ich jetzt alle meine Geräte zu einem Dummy zusammen.

Dafür definiere ich mir einen Dummy: p_Max und weise diesem mein Handy und die beiden Bluetooth-Abfragen zu:

define p_Max dummy  Handy_Max_LAN o_GTAG oo_GTAG

Damit der Dummy auch wirklich in den Status „present“ wechselt, auch wenn nur ein Gerät erkannt wurde, müssen wir noch ein paar Attribute setzen.

clientstate_behavior = relative
clientstate_priority = present absent
event-on-change-reading = state

Das wars eigentlich schon. Wer möchte kann auch die Structure-Dummys weiter verschachteln. Zum Beispiel zu einem Dummy p_Eltern (Presence der Eltern).

NOTIFY

Jetzt kann die Änderung des Presence-Status mit einem Notify abgefangen werden. Hier ein Beispiel aus meiner Installation:

define Max_ist_present notify p_Max:present {if (Value("HomeStatus")!=2) \ 
{fhem("set HM_5015F0_Clima controlManu 21")}; \ 
{Log 1, "Max ist nach Hause gekommen"} }

Wenn Max nach Hause kommt (p_Max:present) und FHEM befindet sich nicht im Nacht-Modus ( if (Value(„HomeStatus“)!=2) ) dann setze die Zimmertemperatur für sein Zimmer auf 21 Grad („set HM_5015F0_Clima controlManu 21“). Und für die Fehlersuche schreibe mir noch ein Eintrag in das Log.

Und für die Logik. Wenn Jemand zu Hause ist, soll der Home-Status natürlich auch entsprechend gesetzt werden:

define ALLE_present notify  p_ALLE:present {if ((Value("HomeStatus"))==3) \ 
{fhem("set HomeStatus 1")}; \
{Log 1, "Irgendeiner ist zu Hause!"} }

Es wird nur der HomeStatus auf Tag (1)  gesetzt, wenn vorher der HomeStatus Away (3) war.

Wenn also jemand Nachts nach Hause kommt, bleiben die Heizungen aus ;)

Watchdog – Heizung aus wenn keiner zu Hause

Der Vollständigkeit halber, zeige ich Euch noch den Fall der Abwesenheit. Hierfür nutze ich den Watchdog um eine zeitliche Verzögerung zu erreichen.  Die Idee entstammt noch aus der Zeit, wo ich mich nur auf den LAN-Ping zum Handy verlassen hab.

Neu lässt sich das über das Attribut  „absenceTimeout“ und „presenceTimeout“ regeln (Ist glaube noch nicht im Wiki zu finden). Damit kann man bereits direkt bei der Presence-Abfrage eine Verzögerung erreichen.

Die Variante mit dem Watchdog finde ich aber weiterhin sehr praktisch.

define watchdog_Max_ist_absent watchdog p_Max:absent 00:15:00 p_Max:present set HM_5015F0_Clima controlManu 17

Damit der Watchdog nach dem auslösen sich wieder aktiviert, benötigen wir mal wieder ein Attribut:

autoRestart 1

Ich warte also 15 Minuten bevor ich die Heizung auf 17 Grad stelle. Der Timer kann jederzeit mit p_Max:present wieder beendet werden. Ist Max also mal kurz nicht present (weil Brötchen holen), wird nicht sofort seine Heizung ausgemacht.

Damit werden natürlich auch Funk-Kommandos eingespart und damit auch die Batterien der Aktoren geschont.

 

Der Beitrag FHEM – Anwesenheitskontrolle mit Bluetooth-Tags erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Piwik PHP API Tracking unter WordPress https://gettoweb.de/netzwelt/piwik-php-api-tracking-unter-wordpress/ Thu, 30 Nov 2017 16:09:11 +0000 https://gettoweb.de/?p=21045 Ich hab heute mal etwas mit Piwik und dem Tracking über PHP gespielt. Sobald ein User ein AddBlocker wie uBlock nutzt, ist auch der Java-Tracker dahin. Das Tracking über PHP ist zwar nicht so umfangreich, aber für mich reicht das so. Leider ist die Dokumentation dazu veraltet und hat mich einige Zeit gekostet. Der wichtigste… Read More »

Der Beitrag Piwik PHP API Tracking unter WordPress erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Ich hab heute mal etwas mit Piwik und dem Tracking über PHP gespielt. Sobald ein User ein AddBlocker wie uBlock nutzt, ist auch der Java-Tracker dahin. Das Tracking über PHP ist zwar nicht so umfangreich, aber für mich reicht das so.

Leider ist die Dokumentation dazu veraltet und hat mich einige Zeit gekostet. Der wichtigste Punkt, welcher in der Doku fehlt, ist die Authentifikation über ein Token. Dafür habe ich mir in Piwik extra ein User angelegt (hab ihn API-User genannt) und bekomme damit auch ein Authent-Token. Dieser Nutzer muss SuperUserRechte haben, sonnst wird eine falsche IP-Adresse übergeben!

Als erstes brauchen wir die Datei PiwikTracker.php. Diese findest Du in deiner Piwik-Installation unter „/vendor/piwik/piwik-php-tracker/PiwikTracker.php“. Diese solltest Du in dein WP-Verzeichnis kopieren.

Dann fügst Du folgenden Code vor dem in deiner footer.php ein:

<?php $PageTitle = get_the_title(); ?>       <!-- der Variable $PageTitle den aktuellen SeitenTitle zuweisen  -->

<?php
  require_once "/voller/Path/zu/der/PiwikTracker.php";  <!-- z.B: /var/www/Seite/PiwikTracker.php -->
  PiwikTracker::$URL="https://piwik.deineSeite.de/";    <!-- URL deiner Piwik-Installation -->
  $tracker = new PiwikTracker(17);                      <!-- SiteID der Seite meist 1 -->
  $tracker->setTokenAuth("xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx"); <!-- Authent-Token deines Piwik-Nutzers -->
  $tracker->doTrackPageView($PageTitle);                <!-- SeitenTitel senden -->
  $tracker->setUrlReferrer($_SERVER['HTTP_REFERER']);   <!-- Refferer senden wenn vorhenden -->
?>

diesen musst Du natürlich für deine Seite noch anpassen.

Den Java-Tracker solltest Du jetzt jedoch deaktivieren. Sonnst wird es vermutlich zu doppelten Zählungen kommen.

 

Update: ich war zu schnell, der Code gibt immer die IP-Adresse des Servers als Client-IP an… ich muss noch mal testen

Der Beitrag Piwik PHP API Tracking unter WordPress erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Sapphire RX560 benötigt UEFI-BIOS https://gettoweb.de/linux/sapphire-rx560-benoetigt-uefi-bios/ Wed, 29 Nov 2017 15:04:05 +0000 https://gettoweb.de/?p=21037 Mist, heute bin ich beim Einbau der neuen Grafikkarte gescheitert. Eigentlich wollte ich mein altes Grafikkarten-Monster „GeForce GTX 560 Ti“ von 2011 durch eine AMD RX560 (2017) ersetzen. Aber das ist leider voll nach hinten los gegangen. Die Grafikkarte funktioniert leider nur mit UEFI-Bios :( Steht sogar auf dem Karton, im Kleingedruckten. Nun, das BIOS… Read More »

Der Beitrag Sapphire RX560 benötigt UEFI-BIOS erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>
Sapphire RX560

Mist, heute bin ich beim Einbau der neuen Grafikkarte gescheitert. Eigentlich wollte ich mein altes Grafikkarten-Monster „GeForce GTX 560 Ti“ von 2011 durch eine AMD RX560 (2017) ersetzen. Aber das ist leider voll nach hinten los gegangen. Die Grafikkarte funktioniert leider nur mit UEFI-Bios :( Steht sogar auf dem Karton, im Kleingedruckten. Nun, das BIOS hat sich redlich Mühe gegeben die Karte zu initialisieren, hat es aber nicht geschafft.
Ja ich weiß, ein Rechner ohne UEFI gilt mittlerweile als Relikt. Aber für die tägliche Arbeit reicht der Athlon 64 X2 4200+. Nur Youtube nutzt ja mittlerweile Codecs, welche von der NVIDIA unter Linux nicht unterstützt werden (H265 und VP9). Hier muss also die CPU die ganze Arbeit machen & das packt sie dann doch nicht mehr so recht.
Nun hatte ich gelesen, dass hier die AMD-Treiber unter Linux weiter sind, und diese Codecs auch hardwaremäßig unterstützen.

Nun ist ja die Umrüstung auf ein Ryzen sowieso geplant. Aber nicht mehr in diesem Monat. Neues Mainbord, CPU und Speicher kosten zusammen 500-600€. Das muss kurz vor Weihnachten nicht sein.

Also wandert die Karte erst mal unter den Tisch…

Der Beitrag Sapphire RX560 benötigt UEFI-BIOS erschien zuerst auf my GettoWEB.DE.

]]>