Cyanogen auf HTC installiert

By | 9. Oktober 2011

htc_desire.jpg Nu hab ich es doch getan, ich hab mein HTC Desire gerootet und ein Costum-ROM installiert. Nachdem das letzte Update des Flashplayer endgültig mein Speicher sprengte, musste etwas passieren. Über den kaputten Friendstream habe ich mich schon lange geärgert.

Erste Versuche mit temproot und permroot dauerhafte root-Rechte zu erhalten scheiterten leider. Also Plan B: Mit Unrevoked unter Linux war es leichter als ich gedacht habe. Im Anroid-Hilfe gibt es dazu eine super Anleitung.

Als erstes habe ich LeeDroid getestet. Gefällt mir eigentlich sehr gut. Mit der Sense-Oberfläche fühlt man sich gleich wieder wie zu Hause und dank A2sd+ gibt es auch kein Problem mit dem Speicherplatz.
Trotzdem habe ich noch ein Abstecher zum Cyanogen7-Image gemacht. Auch dieses Image gefällt mir sehr gut. Ich kann also auch gut auf Sense verzichten. Lediglich die Darstellung der Kontakte könnte etwas stylischer sein. Aber ich kann ja jetzt jederzeit wechseln und andere ROMs versuchen :D