Motorola Moto G : schlechte Akkulaufzeit

By | 6. Juli 2014
Google Play-Dienste Speicher/Cache löschen

Google Play-Dienste Speicher/Cache löschen

Seit einiger Zeit ist die Akkulaufzeit meines Motorola Moto G recht bescheiden. Der Akku hält nur noch 2 Tage. Dabei liegt es jedoch die meiste Zeit ungenutzt auf dem Tisch. Erst hatte ich ja die Facebook-App in Verdacht, jedoch hat sich die Laufzeit nach der Deinstallation nicht wirklich verbessert.
Also habe ich mich auf die Suche gemacht und die Foren zu Rate gezogen. Dort tauchte immer wieder der „Google Play Dienst“ als Ursache für hohen Akku-Verbrauch auf. Leider erkennt man das in der Akku-Statistik nicht sofort. Hier wird lediglich das „Android-System“ als größten Akku-Verbraucher angezeigt. Leider sind unter diesen Eintrag recht viele Dienst zusammengefasst. Also bleibt nur der Versuch übrig.
PS: Ich habe mein Handy nicht gerootet; somit funktioniert leider WakeLock-Detektor u.s.w. nicht bzw. nur über ein Trick

Jetzt aber zum Google Play Dienst:

Dieser scheint Probleme mit dem Cache bzw. Daten seiner Vorgängerversion zu haben. Ein einfaches Löschen der Daten hat bei mir Wunder bewirkt.
Dafür geht Ihr in:
Einstellungen -> Apps -> Heruntergeladen -> Google Play-Dienste -> Speicherplatz verwalten -> Alle Daten löschen
Das wars. Keine Angst, alle benötigten Daten lädt sich die App selber wieder herunter.

In den Foren wird oftmals empfohlen den Dienst bzw. seine Updates zu deinstallieren. Er wird nach einiger Zeit wieder installiert bzw. aktualisiert. Jedoch denke ich, dass man sich den Aufwand sparen kann…. Das bringt es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.