Schadcode in 21 Android-Apps gefunden

By | 2. März 2011

Google hat 21-Apps eines Entwicklers aus dem Android-Market entfernt. In den Apps wurde Schadsoftware entdecket !


* Falling Down
* Super Guitar Solo
* Super History Eraser
* Photo Editor
* Super Ringtone Maker
* Super Sex Positions
* Hot Sexy Videos
* Chess
* 下坠滚球_Falldown
* Hilton Sex Sound
* Screaming Sexy Japanese Girls
* Falling Ball Dodge
* Scientific Calculator
* Dice Roller
* 躲避弹球
* Advanced Currency Converter
* App Uninstaller
* 几何战机_PewPew
* Funny Paint
* Spider Man
* 蜘蛛侠

 
Sollte jemand eine dieser Apps auf sein Handy installiert haben, kann ich nur empfehlen, das Handy komplett neu zu installieren. Einfach nur die App zu deinstallieren reicht nicht, da die Schadsoftware externen Code nachladen könnte. Dieser bleibt natürlich trotz Deinstallation erhalten.

Die spannende Frag lautet jetzt: reicht hierfür ein Hard-Reset des Telefons ?
Ich denke NEIN ! trotzdem hier mal die Anleitung zum Hard-Reset beim HTC-Desire:


1.  Telefon ausschalten
2. drücke und halte den VOLUME DOWN-Button (Leiser-Taste)
3. drücke anschließend kurz den POWER-Button
4. Um den Speicher zu löschen drücke im folgenden Menü erneut den VOLUME DOWN-
 Button (Leiser-Taste)
 5. Wenn Du Deinen Speicher wirklich löschen, und den Hard Reset des HTC Desire 
durchführen möchtest, drücke zur Bestätigung den VOLUME UP-Button (Lauter-Taste)

Ich fürchte um die Installation/Downgrade werdet Ihr nicht durm herum kommen.
hier eine ungetestet Anleitung:


1. Dazu müsst Ihr euch ein passendes ROM herrunter laden und ins root  der SD-Karte kopieren.
2. SD-Karte ins ausgeschaltete Telefon einsetzten
3. drücke und halte den VOLUME DOWN-Button (Leiser-Taste)
4. drücke anschließend kurz den POWER-Button
5. das Desire erkennt automatisch die PD98IMG.zip und lädt Diese.
6.Ihr müsst jetzt auf Nachfrage mit Volume Up (Lauter)  das Update bestätigen. 
7. Dann warten, bis Ihr zum Reboot aufgefordert werdet, rebooten
8. nach dem reboot kann das ROM von der SD-Karte entfernt werden

ROMs müsst Ihr leider selber googlen ;-) Oder Ihr schaut mal hier in den Oxygen-Thread

[golem]

Update: Google entfernt die infizierten Apps von den betroffenen Handys und bietet ein Update an welches die Lücken als auch die Schadsoftware entfernt.