Schadcode in 21 Android-Apps gefunden

By | 2. März 2011

Google hat 21-Apps eines Entwicklers aus dem Android-Market entfernt. In den Apps wurde Schadsoftware entdecket !

 
Sollte jemand eine dieser Apps auf sein Handy installiert haben, kann ich nur empfehlen, das Handy komplett neu zu installieren. Einfach nur die App zu deinstallieren reicht nicht, da die Schadsoftware externen Code nachladen könnte. Dieser bleibt natürlich trotz Deinstallation erhalten.

Die spannende Frag lautet jetzt: reicht hierfür ein Hard-Reset des Telefons ?
Ich denke NEIN ! trotzdem hier mal die Anleitung zum Hard-Reset beim HTC-Desire:

Ich fürchte um die Installation/Downgrade werdet Ihr nicht durm herum kommen.
hier eine ungetestet Anleitung:

ROMs müsst Ihr leider selber googlen ;-) Oder Ihr schaut mal hier in den Oxygen-Thread

[golem]

Update: Google entfernt die infizierten Apps von den betroffenen Handys und bietet ein Update an welches die Lücken als auch die Schadsoftware entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.