Test Trafficdroyd: Stauwarner für Android

By | 15. August 2012

screenshot-1345055677639.png Ich glaub die Berufspendler unter Euch kennen das; beim Frühstück wird Radio gehört und ganz besonders die Verkehrsnachrichten. Manchmal verpasst man aber mal die Nachrichten und ist dann für mindestens 30 Minuten blind. Und ehe man sich versieht, steht man mitten im Stau und ärgert sich.

Ich durfte letztens erst wieder eineinhalb Stunden im Stau verbringen, bzw. war damit beschäftigt am Stau vorbei zu fahren :D

Seit ein paar Tagen teste ich jetzt eine APP für mein Android-Handy. Trafficdroyd ist eine kostenlose App und kann über den Play-Store installiert werden. Einmal gestartet läuft die App im Hintergrund und aktualisiert sich alle 5 Minuten (Wahlweise auch 2 oder 10Minuten). Wichtig, die App erlaubt das Filtern auf bestimmte Straßen und Bundesländer. So behalte ich jederzeit die A2 im Blick und kann rechtzeitig eine Ausweichstrecke nutzen. Besonders clever finde ich die Sprachansage: Wird ein Stau auf der Strecke gefunden liest die App einfach die Staunachricht vor. Das Handy muss also nicht erst in die Hand genommen werden.

Aber Vorsicht: Wer sein Handy über den Lockscreen stumm schaltet (zum Beispiel im Kino oder auf Arbeit) bekommt trotzdem Staumeldungen angesagt, weil beim Lockscreen nur die Klingeltöne stumm geschallten werden, nicht die Medienwiedergabe !

Fazit: tolles Tool für Berufspendler :D

Update 29.05.2013: Es werden schon seit Wochen keine Daten mehr geliefert. So ist das Tool zur Zeit unbrauchbar! Ich habe es jetzt wieder deinstalliert :( Leider habe ich noch kein passendes Ersatz-Tool gefunden.