Ligusterhecke schneiden

By | 28. Mai 2008

Unsere Ligusterhecke, insbesondere die 1 jährigen Pflanzen, erhält im Augenblick recht viel Pflege. Sie wird fast täglich in den Abendstunden gegossen und das wuchernde Unkraut wird gezupft. Das führt natürlich bei diesem herrlichen Wetter zu einem kräftigen Austrieb. Das sieht gerade nicht wirklich schön aus. Daher werde ich wohl am Wochenende mal mit der Heckenschere zu Werke gehen und das ganze wieder in eine vernünftige Form bringen.

Dafür habe ich mal ein wenig gegoogelt :

  • Ligusterhecken können prinzipiell zu jeder Jahreszeit geschnitten werden, am besten jedoch in der  Wachtumsperiode
  • schneide die Hecke nicht während der Brutzeit bzw. wenn Vögel darin nisten
  • Hecken sollten oben schmaler und unten Breiter sein ( Kegelform) , das beugt Verkahlung vor
  • Liguster vertragen auch ein radikalen Rückschnitt sehr gut
  • schneide sie öfters zurück damit sie schön dicht wird
  • gedüngt wird wen überhaupt notwendig im Frühjahr mit Stickstoff oder Hornspäne

Erstaunlich wie schnell aus einfachen Stecklingen recht ansehnliche kleine Heckenpflanzen werden :-)