Webseitenstatistik mit Piwik

By | 21. Januar 2009

piwikIch habe heute Awstats durch Piwik ersetzt :-)

Awstats ist zwar ein ganz brauchbares Tool um sich ein groben Überblick über die Zugriffe auf einer Webseite anzeigen zu lassen. Aber leider wird die Statistik durch massig Referrer-SPAM sehr unübersichtlich. Zuverlässiger, da auf Java-Script basierend, ist da schon Google-Analytics. Aber aus Datenschutzgründen nicht ganz unbedenklich. Daher habe ich jetzt mal Piwik installiert.  Piwik lässt sich leicht installieren, benötigt jedoch eine mySQL-Datenbank. Das ist aber für die meisten Blog-Betreiber kein Problem. Aber genau hier könnte es grade bei Blogs mit hohen Zugriffszahlen zu Problemen kommen. Für die Statistik sind zusätzliche Zugriffe auf eine Datenbank notwendig. Aber davon bin ich natürlich meilenweit entfernt.  Übrigens lässt sich Piwik auch Server übergreifend benutzen, so das auch sehr große Seiten auf eine Statistik nicht verzichten müssen. Übrigens: Die Piwik-Statistik wird in Echtzeit generiert und ist damit immer aktuell. Toll kein Cronjob mehr der den Server regelmäßig belastet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.