Wie funktioniert das ?

By | 16. Februar 2007

Haben Sie auch schon einmal solche Mails bekommen?
vrimage.png

Wundern Sie sich warum diese Links überhaupt funktionieren können, obwohl die doch offensichtlich zu Ihrer Bank verweisen ?
 
Sehen Wir doch heute mal genauer hin:
www.volksbank.de.networld.onlineid5983656.kloe3.info%2Fkunde.htm
auf den ersten Blick zeigt der link zu :
www.volksbank.de
aber wer richtig hinsieht bemerkt ganz schnell das die wahre URL viel länger ist:
www.volksbank.de.networld.onlineid5983656.kloe3.info%2Fkunde.htm
die wahre Domäne ist nämlich kloe3.inf aha :-)
so funktioniert das also !
 
kleiner Gag am Rande: Wer sich mal die Mühe macht in den Quelltext zu gucken findet folgenden unsichtbaren Text :-)
callisto airframe But be careful
The first thing which was not the truth that popped into his head was what he replied: „Africa. Be a sport. SUPPORT THE SIDEWINDER BLUE DEVILS, it read. In her mind, he was almost ready to run the New York Marathon. I want to write. „Before she left she brought him another Pepsi, a box of Ritz crackers, sardines, cheese. He crawled into the parlor and that was when he heard the drone of an approaching motor. aldrich

und zu guter letzt sehen Wir uns mal den Mailheader an:

aha, Received: from girtas.skynet.lt & olav.singapore.net merkwürdige Server für eine Bank ! und was ist das für ein Mail-Client : SmartMailer Version 1.56 -German Privat License-

aber danach surfe ich mal wenn ich wieder ein paar Minuten Zeit habe !
 

 
 
 
 

Von: „Volksbanken Raiffeisenbanken AG“ <support-num0219862232vr@vr-networld.de>
An: „System-service“ <system-service@gmx.de>
Kopie:  
Betreff: Anleitung Wed, 14 Feb 2007 04:51:42 -0800
Datum: 14.02.2007 13:51:56

P

PS: ab nach Hause, Feierabend :-)

One thought on “Wie funktioniert das ?

  1. Jens

    Soweit ich weiss werden diese mails nicht versand sondern über offene Ports an IP Adressen übergeben. Ich hatte ähnliche Probleme nachdenen ich angeblich in einem „Intimsalon“ im Karstadt eingekauft habe… SoSo…

    Komplette Verwirrung gab es aber erst dann als ein Freund von mir anrief der eine Mailadresse von meiner Domain hat.

    Nur kamen bei Ihm Mails an mit meiner Empfängeradresse. Seltsam.

    Ich denke ich werde mal die Logfiles vom Server durchforsten. Mal sehen was sich daraus ergibt.

    Grüsse, JensoMat

    P.S.: Habe dich auch mal auf meiner Internetseite verlinkt… ;-)

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.