Nissan 200SX (S13)

Nissan 200SX (S13)

Leistung: 124KW/169PS bei 6400 U/min
Hubraum: 1809 cm³
Getriebe: 4Gang-Automatik mit Overdrive oder 5 Gang-Schaltung
Vmax: 210km/h (Automatik)
Verbrauch: 9-12 Liter Super/100km
Tankinhalt: ca. 65 Liter
Länge: 4535 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1290 mm
Leergewicht: 1220 kg
zulässiges Gewicht: 1675 kg

S13 Nissan 200sx

200SX (S13) vor Facelift

S13 Nissan 200sx

das Herz des 200SX….169PS, 1,8l Turbo

S13 Nissan 200sx

der beste Platz ist natürlich vorne links !

S13 Nissan 200sx

nanu! er hat die Augen auf….

S13 Nissan 200sx

die meisten sehen ihn nur so….

S13 Nissan 200sx

:-)

S13 Nissan 200sx

einsteigen ?

S13 Nissan 200sx

vorne: 2×35 Watt hinten: 2x 70 Watt (sinus) + 1×120 Watt Bass

S13 Nissan 200sx

ein Kindersitz hat hinten auch noch Platz (pssst….Josi ist müde)

bisherige Umbauten und Modifikationen…

Anbau von 2×2 Zusatzscheinwerfer:
2x Nebelscheinwerfer gekoppelt mit dem Standlicht
2x Fernscheinwerfer gekoppelt mit dem FernlichtDer Anbau stellt eigentlich kein Problem dar, da alle Bohrungen schon vorhanden sind.
Ihr solltet nur darauf achten, das die Zusatzscheinwerfer nicht zu breit sind !! Sonnst wird es ziemlich eng…

Obwohl die Scheinwerfer zum Teil den Einlaß zum Kühler verdecken, habe ich noch keine negativen Erfahrungen gemacht.

Einbau Alarmanlage:Ich habe eine „Kompaktalarmanlage“ eingebaut welche auf Erschütterung & Spannungsschwankung reagiert.
Da sie Funkgesteuert ist ist der Einbauort eigentlich egal. Jedoch solltet ihr bedenken das ein Autodieb als erstes versuchen wird die Motorhaube zu öffnen um die Batterie abzuklemmen & die Alarmanlage unschädlich zu machen. Darum habe ich die Anlage direkt vorne neben der Motorhaubenentriegelung festgeschraubt. Es ist sehr wahrscheinlich, das beim Versuch die Haube zu öffnen der Alarm ausgelöst wird.
Einbau Musikanlage mit Verstärker im Kofferraum:logisch, zu so einem Auto gehört ne vernünftige Anlage… über die Hersteller-Firmen kann man streiten.
Ich habe fast alles von Pioneer drine, aber was allen gemeinsam ist; sie brauchen ne menge Kabel…
und wie bekomme ich die Kabel nach hinten ?

Stromversorgung:

direkt von der Batterie (Sicherung nicht vergessen) mit extra dickem +Kabel
am Bremskarftverteiler vorbei, durch die Spritzwand, das Kabel kommt dann unterhalb des Handschuhfaches wieder raus, und dann nach hinten über die Mittelkonsole/Mittelkanal, unter der Rücksitzbank hindurch (geschafft)
Die vorhandenen Kabelkanäle im Türholm sind viel zu eng !
den Masseanschluß holen wir direkt aus dem Kofferraum, dazu nehmen wir natürlich auch ein extra dickes Kabel
Ich habe bei mir die Hutablage mit einem Brett verstärkt, und zwei Lautsprecher sowie CD-Wechsler & Verstärker installiert. Für den richtigen Bass sorgt (noch) ein aktiver Subwoffer. Die Kabel für den Wechsler u.s.w. werden auch durch die Mittelkonsole/Mittelkanal
gezogen.

dritte Bremsleuchte:ist denkbar einfach:
selbstklebende Halterung der Bremsleuchte an die Heckscheibe drücken ….fertig
leider ist die Heckscheibe etwas gewölbt, darum sollten die Schrauben der Halterung beim ankleben noch nicht angezogen sein (viel Spiel lassen) damit die Klebeflächen auch richtigen Kontakt finden.
Anklemmen kann man dann die Bremsleuchte direkt an den Bremsleucheten im Kofferraum. Einfach den Einsatz mit den Lampen raus nehmen und mit einer Schlitzklemme anschließen.
 
weitere Tipps findet ihr auf Spicht’s Chaos-Homepage 

2 thoughts on “Nissan 200SX (S13)

  1. Sysmek Post author

    joo, das war es wirklich *seufz*

    wenn ich später mal alt bin und nicht mehr weiß was ich mit meiner Rente anstellen kann werd ich mir am besten wieder solch ein Sportwagen zulegen :-)
    brauch ja dann auch kein Platz mehr für den Kindersitz *kicher*

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.