Marmorkuchen, schnell, einfach, lecker

By | 7. Februar 2009

Marmorkuchen

Hunger! Hunger auf Kuchen und kein Kuchen im Haus :-( Kein Problem für mein Bienchen. Im Handumdrehen hat Sie mir ein lecker Marmorkuchen gebastelt. Ich kümmer mich in dieser Zeit um den passenden Kaffee und schaue Ihr dabei über die Schulter. Unter Einsatz meines Lebens habe ich für Euch die folgende Anleitung erstellt. Für den Marmorkuchen braucht man:

250g Butter
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
500g Mehl
1 Päckchen Backpulver
125ml Milch
20g Kakaopulver
4 EL Milch
etwas Puderzucker

Einfach alles (außer Kakaopulver) zusammenrühren und schaumig schlagen. Jetzt die Hälfte vom Teig in eine Silikonform geben. In die andere Hälfte mischen wir noch Kakaopulver dazu. Dann auch ab damit die die Form. Jetzt noch die beiden Schichten etwas vermischen und für etwa 30 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen. Nach dem „Stürzen“ und Abkühlen noch etwas Puderzucker darüberstreuen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.