Nintendo Wii, erster Abend

By | 10. Juli 2008

gestern hat nicht nur unserer Max und Opa Geburtstag sondern scheinbar die ganze Familie. Der Postbote hatte uns eine Spielkonsole Wii vorbei gebracht.

Die erste Überraschung beim Auspacken: ups, die Wii ist aber klein. Erfreulicher Weise ist der Aufbau ein Kinderspiel. Alle Kabel sind lang genug und unverwechselbar. Einschalten, CD rein und los spielen ! Ein paar Versuche mit der Sensorleiste habe ich aber doch benötigt damit auch unsere Kleinster ohne Probleme spielen Kann. Bei uns hat sich die Sensorleiste unterhalb des Fernsehers als besser erwiesen.

Nach ein paar Proberunden habe ich mich mal daran versucht die Wii online zu bringen. Die MAC-Adresse der Wii (kann man übers Wii-Menu auslesen) im Router eingetragen und los geht´s. denkste ! Immer die gleiche FM „keine Verbindung ins Internet möglich“ *grrrrr* erst als ich die MAC-Security deaktiviert habe funktionierte die Einrichtung. Wenn die Verbindung eingerichtet ist kann die MAC-Security wieder aktiviert werden. :-o Gleich beim ersten Onlinezugriff möchte die Wii ein Systemupdate durchführen. Dieses lief auch ohne Probleme durch. Heute Abend geht es weiter… Avatare für die ganze Familie habe ich schon angelegt :-)

Boxen, Tennis, Kegeln, Golf oder Baseball; mal sehen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.