Planung zu neuem Rechner

By | 4. November 2006

Ich mache mir grade ein paar Gedanken zu meinem neuen Rechner. Er soll natürlich schnell sein :-) Aber ist natürlich nicht als Game-PC ausgelegt. Er soll für Video Bearbeitung und natürlich für gängige Office-Anwendungen eingesetzt werden.

Das wichtigste ist aber das alles unter Linux laufen soll. Daher werde ich die nächsten Tage damit verbringen die einzelnen Komponenten auf Linux-Unterstützung zu prüfen.

Meine größten Sorgenkinder sind der S-SATA Kontroler (Intel® G965 Express) & die Onboard-Grafikkarte (GMA X3000) welche ich gerne benutzen möchte.

Über Kommentare dazu würde ich mich sehr freuen !

Mainboards Sockel 775 G965OTMKR (ArtNr: GPEL39) G965OTMKR (Intel® G965 Express) € 136,-*
CPU Sockel 775 Core 2 Duo E6400 (ArtNr: HPGI39) Core 2 Duo E6400 (2133 MHz) € 224,-*
Arbeitsspeicher DDR2-800 DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (ArtNr: IBIE8P) DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (2048 MB) € 268,-*
Festplatten 3,5 Zoll SATA HD401LJ (ArtNr: A9BU14) HD401LJ (400 GB) € 134,-*
Netzteile bis 600 Watt GPS-550AB (ArtNr: TN5C31) GPS-550AB (550 Watt) € 79,-*
Floppy-Laufwerke 7in1 FDD +Cardreader (ArtNr: BFF#56) 7in1 FDD +Cardreader (1,44 MB) € 24,-*
Gehäuse Big Tower Giga GX-01SL (ArtNr: TQXC45) Giga GX-01SL (4 x 5,25″ extern) € 86,-*
DVD-Laufwerke SATA SH-D163A (ArtNr: CDBU01) SH-D163A (16 / 48 fach) € 18,-*
Grafikkarten NVIDIA PCIe GeForce 7600GT (ArtNr: JAXHNA) GeForce 7600GT (256 MB) € 129,-* (wenn GMA X3000 unter Linux nicht läuft)

Zwischensumme € 1.098,-* inkl. 16% MwSt. € 151,45*

5 thoughts on “Planung zu neuem Rechner

  1. Jens

    Oh man, ich habe gerade einen „Programmierfehler“ im WordPress gefunden. Wenn man den Captach Zeichencode nicht korrekt eingibt und die Seite zurück geht ist der schöne geschriebene Text futsch. So auch meiner. :-(

    Aber zum Thema. Der Rechner hört sich doch klasse an. Zu der Onboard Karte würde ich dir nicht raten. Die FX 7600GT ist besser. Gerade für Videobearbeitung. Was Board und Prozessor angeht sehe ich keine Probleme. Bei den Festplatten würde ich vielleicht eher 2×200 Gbyte nehmen. Was das Gehäuse angeht habe ich sehr gute erfahrungen mit Chieftec gemacht. Was aus der Dragon oder Bravo Serie. DVD würde ich eher zu Plextor raten. Vielleicht PX760.

  2. Sysmek Post author

    Danke Jens,..

    Ich habe heute mal ein paar Komponenten mit Mindfactory verglichen. Bin aber noch zu keinen brauchbaren Schluss gekommen. Ich möchte, wenn möglich, alles in einem Schop bestellen.
    Ich glaube zwar das die Onboard X3000 für 2D ausreicht (sie kann ja auch MPEG Beschleunigung) aber bin mir nicht sicher ob sie auch schon von Linux unterstütz wird. DVD Laufwerke hab ich ja noch rumliegen… möchte aber natürlich komplett auf S-ATA umsteigen. Bei den Festplatten sieht es fast genauso aus, aber da werde ich bestimmt spähter noch mal nachkaufen. Ich werde erstmal testet wie sich meine „alten“ Platten im neuen Rechner machen.

    PS: bei Mindfactroy haben sie den ATX Big Tower Chieftec CS-2001D den fand ich schon immer „cool“

  3. Sysmek Post author

    nein kein Dauerbetrieb ! Ist als reiner Desktop gedacht.
    Mein lokalen Server (FileServer,DSL-Gate, Firewall) habe ich abgeschalten bzw wird nur noch bei Bedarf an gemacht. Ich habe aber heute schon meinen Rechner bestellt… Blog kommt gleich :-)

  4. Biene

    jaja und ich als die Arme Frau sitze wieder mal allein da *schnief*

Comments are closed.