Auf der Suche nach dem heiligen Gral (Pelletheizung)

By | 12. April 2012

Ich bin auf der Suche nach einer Pelletheizung, diese soll die Ölheizung ablösen. Die momentanen Ölpreise sind ja nicht mehr normal. Ich glaube auch nicht, dass die Preise noch einmal merklich fallen werden.

Aber wieso sind manche Heiz-Kessel teurer als ein Auto?
Also ich versteh nicht was an dieser 10 Jahre alten Technik so teuer sein soll. Die Technik ist so einfach, dass ich das mit Legobausteinen nachbauen könnte.
Ja es gibt auch billige Kessel, aber denen sieht man es auch gleich an. Sofort habe ich das Gefühl, das Teil wird nur Ärger machen. Dann suche ich nach Erfahrungen zu dem Kessel im Netz und bekomme entweder gar kein Ergebnis oder die Meinungen gehen so weit auseinander, dass es unmöglich ist sich ein Bild zu machen.

Noch ein paar Tage weiter und ich lass mich in die Geschlossene einliefern.

3 thoughts on “Auf der Suche nach dem heiligen Gral (Pelletheizung)

  1. Holzer Bernhard

    Hallo,

    ich würde dich gerne mal in unsere Produktion einladen um dir in der Produktion den Unterschied zwischen einem modernen Pelletskessel und auch einem Standard Ölkessel, den wir auch produzieren zu demonstrieren. Ein Pelletskessel besteht aus ca. 2.000 verschiedenen teilen ein Ölkessel aus 300, ….
    Ich bin fest davon überzeugt wenn du das siehst dann kann man das auch erklären.

    Wir produzieren in Salzburg würde mich freuen dich zu begrüßen.

    Beste Grüße

    Bernhard

    1. sysmek Post author

      ach komm, ein Kleinwagen besteht aus bedeutend mehr Teilen (so etwa 50.000). So ein Nissan Pixo wiegt etwa 930Kg und hat mehr Funktionen als ne Heizung. Er fährt, heizt, kühlt, macht Licht, Airbag, Funkfernbedienung,….
      Trotzdem kostet das Teil „nur“ 8900€.

      Also was bitte schön ist an einer einfachen Pelletheizung so teuer ?

      1. sysmek Post author

        Das Angebot kommt meiner Vorstellung schon recht nahe: Pelletheizkessel ORLINGNO Pellet 100 mit + Kombipufferspeicher + Heizkreisstation eventuell auch noch mit 5m² Solar für Warmwasser…. mal sehen

Comments are closed.