Kubuntu, Update über Konsole weiter geführt

By | 28. April 2010

zur Zeit versuche ich auf einem alten PIII 750 ein Update auf Kubuntu 10.04 zu machen. der Grafische Installer bricht jedoch mit einer FM ab. Angeblich sei das Paket „ubuntu-desktop“ als zu löschen markiert, jedoch vom System gesperrt. WTF !!
Daher habe ich den Installer einfach abgebrochen (nicht die FM bestätigen damit die neuen Paket-Quellen nicht zurück geändert werden) und das übliche Dist-Upgrade auf der Konsole gestartet.

nu heißt es etwa 1 Stunde zu warten, bis die etwa 1GB Updates herunter geladen sind und die eigentliche Installation beginnen kann.