Google Chrome unter Ubuntu installieren

By | 7. Juni 2009

Nachdem Google so lange an Chrome für Linux gebastelt hat ist jetzt die Zeit gekommen den Google-Browser auch mal unter Linux (Debian bzw. ubunt/kubuntu) zu testen. Gleich vorweg: Chrome ist auch unter Linux erfreulich schnell. Der Start dauert weniger als 2 Sekunden und das Rendering selbst komplexer Webseiten erfolgt rasend schnell. Das ganze natürlich ohne installierte ADD-ONs. Und das ist auch zugleich der größte Nachteil des Browsers. Es gibt noch keine Möglichkeit ADD-ONs zu laden und zu verwalten.
[sc:googlead468x60]
Wer trotzdem mal ein Blick auf Chrome werfen möchte der

  • lädt sich das Paket: unstable_i386_deb
  • die Terms of Service lesen und akzeptieren
  • das deb-paket speichern
  • Chrome installieren (für i386) mit
  • nun noch chrome starten mit

PS: bei der Installation wird automatisch das Reposity für Google-Chrome hinzugefügt. So bleibt Ihr gleich immer aktuell. Ihr könnt natürlich auch das Reposity händisch hinzufügen und dann Google-Chrome über eure Paketverwaltung installieren ;-)

So, nun viel Spaß mit Chrome unter Linux !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.