Tiny Tiny RSS wird mein google Reader Ersatz

By | 22. März 2013

snapshot18.png Da ja der schöne Google-Reader eingestellt wird, habe ich mir ein paar Alternativen angesehen. Dabei habe ich auch Tiny Tiny RSS ausprobiert. Der Reader läuft auf dem eigenen Server und benötigt php5 und sql. Die Installation ist Dank der guten Doku innerhalb wenigen Minuten abgeschlossen.
Lasst Euch nicht von der spartanischen Oberfläche täuschen, die Ihr jetzt zu sehen bekommt! Das Aussehen und die Funktionen können weitestgehend mit Plugins und eigenem CSS angepasst werden.

Ich habe mit dem CSS Hack von: Otto /var/bergercity/

dem Reader einen Touch vom Google-Reader verpasst. So gefällt mir Tiny schon recht gut.

PS: heute ist auch gleich eine neue Version erschienen v1.7.5