nicht nachdenken !

By | 26. November 2007

Schon klar, wenn man keine Lust hat nach illegalen Handys im Knast zu suchen muss eben ein Störsender her. Kollateralschäden  sind sehr wahrscheinlich und werden billigend in Kauf genommen. Wäre ja nicht so das ein Handy auch Leben retten könnte ? Und über die Strahlungsbelastung macht sich natürlich auch keiner ein Plan ! Das ist doch verrückt. Die meisten Anwohner wollen einen Handymasten nicht in der Nachbarschaft haben aber gehen dann mit dem Handy, was notgedrungen im Full-Power-Mode arbeitet um mit dem Sendemast im Konkat zu bleiben, ins Bett. Das sich dabei die Stahlenbelastung potenziert ist egal. Und die armen Knastis werden halt einfach mal so vorsorglich verstrahlt.

ok, manche Sachen muss ich nicht verstehen.

So ganz nebenbei: ein paar Forscher in den USA haben die Strahlenkanone perfektioniert. Damit kann man dann ganz gezielt Autos oder auch Herzschrittmacher anhalten. Sozusagen ein kontaktloser Taser ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.