NPD Wahlwerbung vor unserem Haus

By | 31. August 2009

Gestern Abend habe ich zugesehen wie unser Nachbar sich am NPD-Plakat zu schaffen machte. Er war dabei es zu entfernen. Ich kann Ihn verstehen, denn er hat das gemacht, was mein Bauchgefühl mir bei dem Anblick auch geflüstert hat. Ich hab Ihm dann doch ein Messer gereicht. So konnte er das Plakat fast unversehrt dem Eigentümer zurückgeben. Natürlich war Dieser überhaupt nicht erfreut, aber es blieb bei Verbalattacken. Ich weiß, in einer Demokratie gehört Meinungsfreiheit zu den grundlegenden Rechten und das gilt auch für die NPD.
Ich hab mich dann auch mal ein paar Minuten mit dem Wahlprogramm der NPD auseinander gesetzt. Diese Partei ist für mich absolut unwählbar ! Diese Partei ist rassistisch, fremdenfeindlich und Frauen verachtend. Nicht einmal aus Protest gegen die bisherige Politik würde diese Partei von mir ein Kreuz bekommen. Dann doch lieber die Linken oder die Piraten ;-)

2 thoughts on “NPD Wahlwerbung vor unserem Haus

  1. Flug

    Eine Demokratie muß sich leider auch mit so etwas auseinandersetzen. Ich mag die NPD auch nicht und finde die Aktion gut. Nur können das nicht alle machen. Schlimmer als die Wahlplakate fände ich, wenn die NPD unlauteren Wettbewerb anklagt, weil ihre ganzen Plakate abgeklebt werden. (Auch wenn das in meinem Kopf ne lustige Vorstellung ist.)
    Besiegt werden müssen sie bei der Wahl.

    Reply
  2. Uups

    Seh ich auch so. Leider ist es ne zugelassene Partei. Allerdings würde mich so ein Plakat vor der eigenen Haustür auch sehr stören, so dass ich mich dann auch über mein eigenes Demokratieverständnis hinwegsetzen würde. Letztlich disqualifiziert sich die Partei aber am besten selbst…

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.