Amazon versendet jetzt auch über Hermes

By | 30. April 2009

*grummel* Ich habe gerade die Versandbestätigung von Amazon bekommen:  „Der Versand erfolgt ueber: Hermes.“ Ich hoffe das unser Paket wirklich den Weg zu uns findet. Bis jetzt habe ich bei Amazon (Versand über DHL) immer sehr gute Erfahrungen gemacht… Bei Hermes habe ich aber so meine Zweifel.

Update: wow, auch Hermes kann schnell liefern ! mein Paket ist da :-)))

6 thoughts on “Amazon versendet jetzt auch über Hermes

  1. Kilian

    Ich dachte bislang immer, dass man sich das bei Amazon an der Kasse aussuchen könnte, ob man sein Paket über Hermes oder mit DHl schicken lassen will. Oder stellen die da jetzt vielleicht neuerdings Hermes standardmäßig ein und hoffen, dass einige Leute nicht darauf achten und so die neue Versandart „wählen“?! Auch wenn die ebenfalls schnell liefern können, würde ich trotzdem immernoch DHL wählen, denn die legen mir mein Päckchen wenigstens in eine Packstation wo ich dann evtl. noch am selben Tag spätabends hinfahren kann. Oder kann Hermes sowas auch?

    Reply
  2. Ute

    Ich glaube nicht, dass man sich den Anlieferer bei der Bestellung aussuchen kann, sonst würden wahrscheinlich eh die meisten auf DHL zurückgreifen. Stehe der ganzen Sache auch noch etwas skeptisch gegenüber und bin schon gespannt, wer mir mein nächstes Paket von Amazon anliefern wird. Bisher habe ich aber mit DHL die besseren Erfahrungen gemacht.

    Reply
  3. Sysmek Post author

    meine letzten Bestellungen bei Amazon konnten mit der Post (Warensendung) versendet werden… so blieb mir die weitere Bekanntschaft mit Hermes erspart ;-)

    Reply
  4. DoPa

    Also ich habe vorgestern was bei Amazon bestellt – Standardlieferung – wusste nicht das Amaton inzwischen auch mit Hermes versendet. Also alles schnell durchgeklickt. Gestern dann Ihr Artikel befindet sich bereits im Versandprozess – stornierungen sind nicht mehr möglich. Super!, dachte ich mir, kommt wahrscheinlich am Dienstag an, da ich davon ausging, DHL wäre der Zusteller – heute dann DER SCHOCK! Versendet mit Hermes -> Sendung verfolgen. Na super! Ich dachte nur, wie kann sich Amazon mit dem schlechtesten Paketdienst deutschlandweit zusammentun?
    Voraussichtlicher Zustelltermin: Morgen – das glaubt Amazon doch selber nicht!
    Das wars für mich mit Amazon – ich vermeide jeglichen Kontakt mit Hermes – warum? Zu lange (bin sehr ungeduldig, wenns um Online-Bestellungen geht), schleche Online-Sendungsverfolgung und variierende Zustellzeiten.
    DHL kommt immer so gegen 13-14h und gibts dann in einer Filiale ab. Hermes gibts dann an einen 2km weit entfernten ,,Nachbarn“ ab, weil kein anderer da war.
    Lacherlich!
    Amazon wird bestimmt einige Kunden durch diese Partnerschaft verlieren!

    Reply
  5. lilly

    Ich werde ab jetzt ebenfalls nur noch wenns nötig ist bei Amazon bestellen, ich habe NUR schlechte Erfahrungen mit Hermes gemacht (egal, wo ich gewohnt habe), wie zB einfach vor der Tür abgestellte Pakete, Boten die zu faul waren um zu klingeln, die Pakete einfach bei Nachbarn abgegeben haben ohne Mitteilung im Postkasten, Boten die statt 3 Mal wie angegeben nur einmal versuchen, ein Paket abzuliefern, kostenpflichtiger telefonischer Kunden“service“ etc…

    Ich werde ab jetzt auch nicht mehr bei Amazon bestellen, wenn es nicht unbedingt nötig ist.. Keine spontanen Lustkäufe mehr, wenn ich ein schönes Buch sehe :(
    Aber ich meide Hermes ab jetzt wie die Pest!

    Reply
  6. Georg

    Mit Amazon ansich bin ich eigentlich nicht unzufrieden, lediglich der Versand mit Hermes bringt negative Schlagzeilen. Ich glaube nicht dass Amazon auf Dauer weiterhin mit Hermes seine Pakete ausliefert, wenn eine hohe Anzahl an Kunden unzufrieden damit ist.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.