Betträuber

By | 13. November 2007

Sie kommen Nachts. Nachts, wenn alle schlafen und im Land der Träume sind. Dann schleichen sie sich in dein Zimmer ; ganz unbemerkt. Sie kriechen heimlich unter die Decke und saugen die Bettwärme in sich auf. Sie machen Dir den Platz im Bett streitig und zerren an der Bettdecke. Das ist ein Kampf den Du nicht gewinnen kannst. Wenn Du morgens langsam erwachst, wird Dir bewusst: Du bist das Opfer von einem Betträuber geworden. Und was macht man am Morgen mit Betträuber ?


genau; man lässt Sie noch ein paar Minuten schlafen :-)

Betträuber

2 thoughts on “Betträuber

  1. ddn

    Wohl dem der den gemäßigten Betträuber beherbergt. Es gibt ja auch die Unterarten, den schnarchenden und den strampelnden, ganz zu schweigen vom nässenden. Aber lieb sind sie doch alle, und kuscheln kann man sie auch.

    ddn

Comments are closed.