Burger King

By | 4. April 2008

Toll. Wer war schon mal Abendbrot essen bei Burger King wenn deren Fritteuse kaputt ist ? Wir haben es heute mal versucht. Das es keine Pommes gibt ist ja noch zu verschmerzen aber auch alles was Crispy im Namen hat wird auch frittiert und ist damit aus dem Rennen. So bleiben nur „normale“ Burger und Salat. Na dann Mahlzeit. Ich glaube so schnell fahren wir nicht mehr zu dem Burger King in Wust (bei Brandenburg). Erst vor 2 Wochen haben Wir bei dem gleichen Schnellimbiss geschlagene 15min warten müssen um unsere Bestellung los zu werden. Dabei war es nicht mal sonderlich voll. Nö es ging einfach nicht voran. Zum Glück ist bis heute niemand auf die Idee gekommen so ein Flashmob mit einigen tausend Bestellungen bei diesem Langsamimbiss zu organisieren.

3 thoughts on “Burger King

  1. Uups

    Ja, warum fahrt ihr denn so weit, wenn doch in Wollin so eine Fressbude steht?! Ist ja übel – nix Fritiertes – dann bleibt ja nicht viel übrig, außer Salat….

    Reply
  2. Dirk

    Wir waren da einkaufen. Sonnst würden Wir auch nicht so weit fahren nur um zu essen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.