Didi hat 160.000km geschafft

By | 16. Februar 2010

Der Golf galt ja lange Zeit als der Inbegriff für Zuverlässigkeit. Zumindest für den Golf II möchte ich das heute mal wieder bestätigen. Unser Golf II (Baujahr 1987, 1,6L, 51kw) hat gestern die 160.000km überschritten. Zuvor war der Kleine ja in der Werkstatt. Der Ölwechsel war längst überfällig und neue Scheibenwischer dringend notwendig. Die Wasserpumpe wurde auch gewechselt weil ich ungewöhnliche Geräusche gehört habe. Aber leider ist das Geräusch wieder da,…also war der Wechsel der Wasserpumpe unnötig gewesen. Dafür wurde aber gleich der undichte Vergaserflansch gewechselt. Nun fährt der Kleine wieder wie eine Biene. Er hat in niedrigen Drehzahlen wieder mehr Durchzug und beschleunigt auch gleichmäßiger. Hoffentlich wirkt sich das auch positiv auf den Kraftstoffverbrauch aus. 7L/100km sollten für so ein leichtes (888kg leer) Auto doch möglich sein.
Nur das merkwürdige Geräusch was immer nur kurz zu hören ist macht mir Sogen. Meine Vermutung geht ja Richtung Lichtmaschine.