Speicherverbrauch des Firefox begrenzen

By | 23. November 2011

Memory_Fox.PNG wow, es ist soweit :( 2 GB Arbeitsspeicher reichen für mein Dienstrechner nicht mehr aus. Eine Aufrüstung ist jedoch nicht so einfach möglich.

Also muss ich jetzt Arbeitsspeicher sparen. Der größte Verbraucher ist hierbei der Firefox. Zeitweise beansprucht der Browser hier 400MB. Das ist zuviel, da hier andere Programme ausgelagert werden und ich beim Programmwechseln auf die Gnade der Festplatte angewiesen bin. Das zerrt jedoch manchmal arg an den Nerven.
Also ab in about:config und mal ein paar Einträge geändert:

Nun bin immer noch bei über 200 MB, aber sobald ich den Firefox minimiere räumt der Browser den Speicher frei und lagert ihn auf die Festplatte aus.
Das muss noch besser gehen. Also habe ich mir jetzt mal das Plugin Memory Fox 7.5.3 installiert. Tadaaa, das ADDon drückt den Speicherverbrauch auf aktuell 64MB. Damit kann ich gut leben, auch wenn der Firefox jetzt etwas langsamer sein sollte.

PS: natürlich solltet ihr ein Auge auf Eure Plugins haben. Unnötige Plugins gehören deinstalliert und selten genutzte  Plugins deaktiviert (zumindest wenn ihr auf euren Speicher achten müsst).

One thought on “Speicherverbrauch des Firefox begrenzen

Comments are closed.