neues Design: responsives Thema

By | 27. Februar 2013

WebServerangesteckt durch ein Beitrag von Monika (texto) habe ich mich auch mal an die Umsetzung für dieses Blog gewagt.

Als Grundlage dient hier das Thema: albinomouse von pixelstrolch.
Erstaunlicherweise waren nur geringe Modifikationen notwendig. Zum einen habe ich die Sidebar von 288px auf 300px verbreitert (für den Adsenseblock) und zum anderen habe ich die „width:auto“ (sollte wohl die Kompatibilität mit dem IE8 sicherstellen) entfernt. Sonnst werden bei mir einige Bilder trotzt richtiger Angabe von „width“ nicht skaliert. Die Überschriften h1 bis h4 habe ich auch noch etwas verkleinert. Hier werd ich aber bestimmt noch einmal Hand anlegen.

Die restlichen Modifikationen sind nur kleine kosmetische Anpassungen. Zum Beispiel habe ich den Wert bei „.bypostauthor article.comment“ ( Kommentar des Admin hervorheben) etwas angepasst. Hier war mir der Unterschied nicht deutlich genug.

Ansonsten, muss ich doch mal ein großes Lob an den pixelstolch aussprechen. Die Webseite ist jetzt „out of the box“ sehr gut mit dem Tablett bzw. Handy zu lesen. Somit kann auf WP-Touch verzichtet werden (funktionierte wegen cachify sowieso nie richtig bei mir).

Als nächstes könnte man jetzt noch versuchen die CSS-Dateien zusammen zu fassen.  Doch das werde ich erst heute Abend in Angriff nehmen können.

 

5 thoughts on “neues Design: responsives Thema

  1. Monika

    wow super! freut mich, dass ich dich dazu verführen konnte :-)

    fühlt sich gleich frischer an und ja wegen wp-touch nahm ich bis zum Schluss HyperCache, doch mag ich Cachify lieber :-)
    viel Freude und auch Erfolg mit dem neuen Outfit!

    Reply
  2. sysmek Post author

    genau Monika, Du bist Schuld :D
    Aber der Vorteil von responsiven Themen liegt ja klar auf der Hand, und ein Designwechsel war sowieso mal wieder fällig. Es braucht halt manchmal ein kleiner Stubs in die richtige Richtung…

    Reply
  3. Stefan

    Danke für den Link. Das mit der Bildbreite muss ich mir nochmal ansehen. Merkt man, dass ich Fan von grossen Überschriften bin? ;-)

    Reply
  4. sysmek Post author

    oh ja, aber vielleicht sind meine Überschriften auch nur zu lang ;)
    und der Punkt “width:auto” für den IE8 der kann meines Erachtens ruhig draußen bleiben. Wer jetzt immer noch mit dem IE8 unterwegs ist, hat einfach Pech gehabt. Beim IE8 funktioniert „responsive“ sowieso nicht;hab ich gerade festgestellt…

    Reply
  5. sysmek Post author

    Nachtrag: ich habe noch einmal bei den Überschriften H1 ausgemistet. Diese sollte ja nach Meinung, einiger SEO-Experten, nur einmal pro Seite vorkommen. Das habe ich jetzt umgesetzt, wobei ich H2 für Überschriften im Content reserviert lasse. Ich glaub das passt jetzt etwas besser ?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.