Stab unserer Treppe zerbrochen

By | 14. Juni 2011

Stab von der Treppe zerbrochenKeine Ahnung wie unser Max das hin bekommen hat, aber der Treppenstab ist durchgebrochen. Den Treppenstab daneben hat es leider auch erwischt. Zum Glück ist nichts schlimmeres passiert. Ein Absturz aus dieser Höhe hätte böse Folgen gehabt. Scheinbar waren die Stäbe altersschwach, morsch oder verwurmt. Diese sind jetzt aber schon als Vorlage bei unserem Nachbarn. Treppenstäbe sind natürlich kein Problem für unsere Drechslerei. Also hab ich Ihn die Treppenstäbe in die Hand gedrückt und werde demnächst dafür zwei neue Stäbe bekommen.

Mich würde ja interessieren wie alt die Treppe ist. Unser Haus dürfte etwa 100 Jahre alt sein. Zumindest der Grundbuchauszug reicht soweit zurück. Der Treppenpfosten hat noch so ein schönen gedrehten Aufsatz, den man zur Not auch abziehen kann. Das finde ich ziemlich praktisch, wenn man schwere und sperrige Möbel über die Treppe heben muss.zwei neue Treppenstäbe, echt Handgedrechselt und trotzdem zwei Klone :)

Update: Die Drechslerei war fleißig und hat schon beide Treppenstäbe fertig *ups*. Ich finde, die Stäbe sehen unlackiert viel besser aus. Irgendwie moderner. Aber die Treppe ist nun mal weiß lackiert. Daher werden auch diese Stäbe natürlich noch gestrichen. Dann halten die beiden Stäbe eventuell auch 100 Jahre.
Den Einbau verschieben Wir aber auf morgen. Dafür habe ich heute keine Lust mehr.

3 thoughts on “Stab unserer Treppe zerbrochen

  1. Uups

    Das denke ich auch. Vermutlich Gründerzeit um 1900 – vielleicht auch ein bissel älter. Auf jeden Fall waren die Gesellen im Vollrausch, denn die optisch sichtbaren Unterschiede sind schon beträchtlich.

  2. Sysmek Post author

    hihi, ich glaube das ganze Haus wurde mit viel Alkohol im Blut errichtet. Es gibt nicht eine gerade Wand.
    Da mussten sich die Treppenbauer wohl anpassen :)

Comments are closed.