Debian 5.0 alias Lenny auf vServer

By | 19. Februar 2009

debian50Seit gestern sehe  ich mir das neue Debian 5.0 (Lenny) an. Für die Admins, die vorher schon Debian 4.0 in den Fingern gehabt haben, ändert sich nicht viel. Auf dem vServer fühlte sich Lenny schön schnell und gewohnt einfach an. Da der vServer im Augenblick mächtig mit dem Plattenplatz zu kämpfen hat habe ich mal wieder apt-get autoremove versucht. *freu* diese Funktion ist jetzt auch unter Debian verfügbar.

PS:

achso: welchen Vorteil bringt eigentlich der 64bit-Modus auf einem vServer ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.