Tag Archives: debian

Linux-Distribution – bei mir bevorzugt als Server-Betriebssystem in Verwendung

Fedora 31 – nach update keine IP-Adresse

Unter Proxmox gibt es ein Template fuer Fedora 31. Normalerweise nutze ich ja fast immer Debian für Server, aber hier mache ich mal eine Ausnahme. Fedora bringt nämlich eine aktuelle Version von Guacamole (guacd) mit. Dabei bin ich auf ein dummes Problem gestoßen, was vermutlich nicht nur auf Proxmox (LXC) beschränkt ist, sondern ein generelles… Read More »

neuer Homeserver mit Ryzen 5 3400G

So langsam wurde es ja auch mal Zeit für etwas was Neues. Der Server soll wieder unter Proxmox laufen und die Heimautomation, Guacamloe (RDP-Gateway), ein Xfce4-Desktop und mindestens eine Windows-VM bereitstellen. Natürlich habe ich auch etwas Reserve für Spielereien und neue Projekte eingeplant. Zumindest den Speicher habe ich gleich auf 32GB hochgerüstet. Der Ryzen 5… Read More »

PHP7 und PHP5 unter Debian Jessie parallel betreiben

Die Vorteile von PHP7 muss ich nicht aufzählen, oder? Performance und Speicherverbrauch wurden optimiert. Leider bleibt ein wenig die Kompatibilität auf der Strecke. Aber hier sollte man wirklich überlegen solche Anwendungen zu ersetzen. Bis dahin kann man auch beide PHP-Versionen parallel betreiben. Zumindest wenn man nginx mit php-fpm nutzt. Installation PHP7 – Vorbereitung Die Installation… Read More »

letsencrypt – nginx mehere Domains – SAN-Zertifikat

Ich habe noch einmal mit letsencrypt gespielt und habe mir ein SAN-Zertifikat (für mehrere Domains) ausstellen lassen. SAN steht für „Subject Alternative Name“. Wildcard-Domains werden von letsencrypt nicht ausgestellt. Das sollte in der Praxis aber auch kein Problem sein. Aktuell sind wohl mehr als 100 Domains pro Zertifikat möglich. Das sollte für den privaten Gebrauch… Read More »

letsencrypt unter nginx scheitert mit Fehler 444

Für das Protokoll: letsencrypt funktioniert auch prima mit nginx unter Debian 8 (jessie) Dafür benötigen wir ein Eintrag in der vhost: location ~ /.well-known/acme-challenge/ { allow all; } Jetzt können wir starten mit: certbot certonly –webroot -w /srv/www/domain/wordpress/ -d meine-domain.de -d www.meine-domain.de /srv/www/domain/wordpress/ ist gleich dem root path aus dem vhost! certbot schreibt temporär in… Read More »

nginx 1.9 unter Debian für HTTP/2.0 Support

Ich habe heute den nginx-Webserver auf die Version 1.9.12 angehoben.Dieser bietet auch Unterstützung für das http/2 -Protokoll. Debian (jessy) ist aber leider bei 1.6 stehen geblieben. Also müssen wir leider einen kleinen Umweg über eine zusätzliche Paketquelle gehen. Als erstes müssen wir den Schlüssel für die Quelle hinzufügen: wget http://nginx.org/keys/nginx_signing.key apt-key add nginx_signing.key rm nginx_signing.key… Read More »

großes Server Update auf Debian 8 – Jessie

Leider lies sich das Update nicht länger hinauszögern. Debian 6 läuft langsam aus und die Pakete (php5, openssl…) sind veraltet. Also hab ich den Server jetzt auf Debian 8 Jessie upgedatet. Das ganze lief recht reibungslos.Natürlich mussten ein paar Konfigs angepasst werden, aber das ist nichts Besonderes bei so einer Aktion. Nginx für https/TLS, SPDY… Read More »