Kubuntu Intrepid Beta auf Acer Extensa 5220

By | 5. Oktober 2008

Ich habe mir mal die aktuelle Beta der neuen Kubuntuversion geladen und als LiveCD gestartet. Der erste Eindruck war recht gespalten. Das der Bootvorgang von CD immer etwas länger dauert kann ich verstehen und ist normal. Aber nach wie vor finde ich den neuen KDE 4 viel zu langsam und zu träge. So gefällt mir das nicht wirklich. Bis auf WLAN funktioniert der Extensa 5220 unter Kubuntu 8.10 (Beta) „Out of the Box“ Es scheinen keine Klimmzüge mehr in Hinsicht Tastatur und Sound notwendig zu sein. Für das WLAN-Problem gibt es natürlich nach wie vor die Möglichkeit über den NdisWrapper oder fwcutter die Karte zum arbeiten zu bewegen. Wie das funktioniert ist in diversen Foren beschrieben oder bei Michael für ubuntu (die gnome-Variante) beschrieben.

Es gibt auch noch eine ganz andere Lösung für dieses Problem: Die WLAN-Karte im Extensa 5220 ist nur gesteckt und kann problemlos gegen eine andere (vorzugsweise INTEL-Karte) getauscht werden. Aber vorerst lebe ich mit der aktuellen Lösung und benutze den ndiswrapper.