Netzwerk defekt bei Kubuntu 10.04

By | 9. Mai 2010

Acer_extensa_5220_update_auf_10_04_lts.jpgwow, unserer Laptop Acer Extensa 5220 hat doch tatsächlich vergessen das er auch ein Netzwerk besitzt ! Nachdem der Rechner eine weile im Akkubetrieb gaelaufen ist wechselte  er in den Suspend-Modus. Nach dem Hochfahren dann die Überraschung. Es funktionierte kein Netzwerk mehr. Weder WLAN noch LAN-Kabel.

Also ganz Old-Scool in die

/etc/networks/interfaces  und dort erst mal wieder alle Netzwerke eingetragen:


auto lo
iface lo inet loopback
address 127.0.0.1
netmask 255.0.0.0

auto eth0
iface eth0 inet dhcp

auto wlan0
iface wlan0 inet dhcp

knetwork.jpgDamit funktionierte zwar das kabelgebundene Netzwerk, aber WLAN war immer noch offline.
Der WLAN-Treiber über ndiswrapper wurde zwar geladen, jedoch blinkte die WLAN-LED sehr verdächtig. Es wurde auch kein Netzwerk angezeigt. Erst das löschen des ndiswrapper und laden von WICD brachte das WLAN wieder zum laufen.
Ganz ehrlich: ich habe keine Ahnung was hier schief gelaufen ist ! Merkwürdiger weise ließ sich jetzt auch über den „NetzwerkManager 0.7“  keine Verbindung anlegen. Das gab einen schönen Absturz des Programms. Ich musste WICD als Standard-Manager einrichten damit wieder alles funktioniert.