Google-Techniken hinter dem Ranking

By | 27. Juli 2008

Google hat auf seinem offiziellen Blog ein paar Sachen zum Ranking veröffentlicht. Nichts neues eigentlich, aber für Einsteiger vileicht doch recht interessant.

Google möchte Webseiten verstehen :

Google versucht wichtige Wörter von weniger wichtigen Wörter zu unterscheiden. Des Weiteren versucht google die Beziehungen von Webseiten untereinander verstehen, so das auch Webseiten zu Suchbegriffen erscheinen welche dieses Suchwort gar nicht enthalten.

Sucheingaben verstehen:

Google benutz einige Techniken um zu verstehen was der User wirklich sucht. Eine der bekanntesten Techniken ist das „spelling Suggestion system“. Fast jeder ist schon mal über diese Funktion gestolpert wenn google einen anderen Suchbegriff vorschlägt.
Eine weitere Funktion bei der Suche versucht die Eingabe zu verstehen. Bei dem Suchbegriff [new york times square church] sucht der User also den allseits bekannten Times Square in New York und halt kein Artikel von der Zeitung „New York Times“. Ziel ist es also zu verstehen was der User möchte, nicht was er eingibt :-)

Personalisierung ist eine weitere wichtige Funktion für individuelle Suchergebnisse. User die während der Suche bei google angemeldet sind erhalten auf Basis ihrer Web-History „passendere“ Ergebnisse.


sorry, der Beitrag lag schon eine ganze Weile in den Entwürfen umher,… und jetzt geht es zum Strand ! Die Sonne lacht und die Hautfarbe wird hoffentlich wieder etwas dunkler :-O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.