Hilfe, mein Handy hat Alzheimer !

By | 27. März 2011

Gestern haben Wir ja das schöne Wetter genutzt und sind eine kleine Runde mit dem Fahrrad gefahren. An den alten Bahnschienen entlang, weiter dem kleinen Bach gefolgt, durch den Wald und wieder nach Hause. Natürlich habe ich auch ein paar Beweisfotos gemacht.

Diese wollte ich mir heute eigentlich ansehen und auch hoch laden. Doch daraus wird jetzt nix mehr. Die Bilder lassen sich nicht öffnen. Nicht einmal Thumbnails (Vorschaubilder) hat das Handy geschrieben.

Also hab ich die Speicherkarte über einen microSD-Kartenleser an den PC angeschlossen und mit PhotoRec versucht die Bilder zu retten. Leider ohne Erfolg :-(

Es wurden keine Daten auf die Karte geschrieben, nur die FAT-Einträge ! Somit schreibe ich die letzten Bilder ab.

Die Laufwerksverwaltung von Linux hat übrigens ein Formatierungsfehler entdeckt. Datenträgergröße und FAT-Größe weichen voneinander ab !

Die spannende Frage ist jetzt natürlich:  Was ist passiert ? Ist die Speicherkarte defekt ?

H2testw 1.4keine Fehler auf der microSD-Speicher-KarteDaher habe ich gerade ein Test (H2testw 1.4) über die microSD-Karte laufen lassen. Das beruhigende Ergebnis: Die Karte ist OK !

Also wird der Fehler vermutlich beim HTC-Desire zu suchen sein.  Eventuell habe ich auch in der Vergangenheit den Festplattenmodus des Desires nicht richtig verlassen und somit einen Dateisystemfehler verursacht ?

Möglich, ich habe die SD jetzt neu formatiert und mit den gesicherten Daten bespielt.  Hoffentlich war das nur ein einmaliger Fehler !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.