Medien-Kompetenz-Übung

Von | 26. Oktober 2021

heute mal eine kleine Medien-Kompetenz-Übung: geht mal auf google -> Shopping und sucht nach Ivermectin.

Vermutlich erhaltet Ihr auch diese schöne Warnung:

Warnung zu COVID-19Ivermectin ist ein Tiermedikament und kann für Menschen gefährlich sein. Aktuell kann nicht belegt werden, dass es gegen das Coronavirus (COVID-19) wirkt oder eine Infektion verhindert. Bei auftretenden Symptomen wendest du dich an deinen Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Weitere Informationen findest du auf FDA.gov.

Okay, dann dürft Ihr jetzt mal eine Online-Apotheke eurer Wahl besuchen. Sucht auch hier nach Ivermectin.

Eventuell findet ihr dabei IVERAXIRO 3 mg Tabletten

Dann lest mal den Beipackzettel und staunt.

Ein Gedanke zu „Medien-Kompetenz-Übung

  1. Berti

    Wer darüber staunt ist noch nicht ganz wach ;)

    DMSO, Borax, MSM, CDL, CDS, MMS – jim Humble, Virenlüge minutiös dokumentiert von Pasteur in eigenem Tagebuch, Antidepressiva mit gegenteiliger Wirkung (Fische werden davon (auto)agressiv und sexuell inaktiv), Fungizide und Pestizide die Nährstoffe im Boden binden und Pflanzen nährwerttechnisch verarmen, etc etc das sind nach Perspektivischer Recherche echte Augenöffner. Und all das ist seit Jahrzenten bekannt und wissenschaftlich belegt und in Büchern niedergeschrieben die leider von keinem Verlag mehr publiziert werden- Zensur…
    Gesundheit ist, wenn man nicht vergiftet wird und die Säulen der Gesundheit versteht ein DNA unabhängiger Zustand! Unsere DNA ist gegenteilig zur verbreiteten FakeNewspropaganda nur zu 5% für unser Sein Verantwortlich (Krebs ist zu 95% epigenetisch bedingt und vergiftungskausal) . 99% in uns ist fremde DNA und bestimmt unsere Existenz in einer harmonischen Wechselwirkung.

    Da haben die FakNewsSchleudern aka Fak(e)-tencheckerportale die nur zum Zwecke der elitären FakeNewsverbreitung bezahlt und gefüttert werden alle Hände voll zu tun mit Lügengewalt (Bezahlung durch Medieninseratenmafia) eine zu etablierende Falschmeinung zu verbreiten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.