viele Wege führen zur Zensur

By | 30. November 2008

Wenn das Terrorschwert abgestumpft ist muss halt Kinderpornographie in die Bresche springen. Wie grade auf Golem gelesen: Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) treibt den Beitritt Deutschlands zu einem internationalen Verbund zur Sperrung kinderpornografischer Internet-Seiten voran. „Ich bin fest entschlossen und von dieser Bahn bringt mich auch keiner mehr ab“. So bekommt Wolfgang Schäuble politische Schützenhilfe aus den eigenen Reihen. Aber was ist falsch daran Kinderpornoseiten zu sperren ? Die Frage ist recht einfach zu beantworten. Heute sind es Kinderpornoseiten, morgen die Seiten von Wikipedia und übermorgen die Webseiten der Oppositionspartei. Diese Form der Zensur ebnet den Weg zurück ins Jahr 1933. Ich kann nur eindringlich vor diesen Machenschaften warnen !

Aus der technischen Sicht ist eine Sperrung sowie nicht 100% durchzuführen. Nur mit der Einführung von echten Contentfiltern, Proxy & VPN-Verboten und des „totalen Krieges“ ist diese Schlacht zu gewinnen. Keine rosigen Ausichten…