Frankreich erwägt eine „Google-Steuer

By | 7. Januar 2010

gerade bei Golem gelesen. Frankreich erwägt eine „Google-Steuer“. Zwar nur etwa 1-2 % aber das summiert sich ganz schnell ! Wenn andere Länder auf diesen Zug aufspringen, könnte das Anbieten von Werbung im Netz, ein finanztechnischer Bumerang werden.
Aber nur so nebenbei: finanzielle Gewinne (auch aus Werbung) müssen doch sowieso schon versteuert werden !
Und wie soll diese Steuer eigentlich von ausländischen Firmen eingetrieben werden ?

Update: EU-Kommission zieht „Google-Steuer“ in Zweifel

2 thoughts on “Frankreich erwägt eine „Google-Steuer

  1. stella

    Ich glaube nicht dass diese Steuer in Kraft tritt. Mal schauen…

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.