Cachify mag keine https-Seiten

By | 18. August 2016

ups, die aktuelle Cachify Version 2.2.4 hat Probleme mit verschlüsselten Webseiten. Der Cache wird zwar ordentlich in / wp-content / cache / cachify / https-webseite.de / geschrieben, aber nicht von dort ausgeliefert. Damit bricht die Performance der Seite jedoch sehr stark ein.
Daher habe ich vorübergehend „Cache Enabler“ am laufen.

Update, danke an die Plugin-Entwickler für die Hilfestellung. Für alle anderen hier die Lösung wenn NGINX verwendet wird. sucht die Zeile:

und ersetzt diese durch :

4 thoughts on “Cachify mag keine https-Seiten

  1. Viktor

    Wenn die Dateien abgelegt werden aber nicht richtig gelesen, dann ist das ein Problem in der htaccess und nicht im Cachify Plugin!

    Reply
    1. sysmek Post author

      naja, wenn nach einem Plugin-Update etwas an der .htaccess bzw. den rewrite-Regeln von Nginx geändert werden muss, dann sollte man das auch irgendwie so vermitteln.
      Noch schlimmer finde ich aber,dass zu der Zeit auch auf der Webseite von Cachify kein Hinweis darauf zu finden war. Aber wie im Beitrag zu sehen, gibt es ja auch die Lösung.
      PS: Den Zugriffszahlen auf diesen Beitrag nach zu urteilen, bin ich nicht der Einzige, der über das Problem gestolpert ist.

      Reply
  2. Dirk

    Hallo Kevin

    ja, der Fix besteht darin die .htaccess zu ändern,
    ober wie in meinem Beitrag die Host-Konfig für nginx.

    Gruß Dirk

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.