kleiner Unfall mit Backup-Server

By | 9. Februar 2011

Gestern ist mir ein kleines Missgeschick mit meinem Backup-Server passiert. Bei einem routinemäßigen Update ist etwas mächtig schief gelaufen. Schon als ich das Update angestoßen habe war mir klar das diese Aktion mächtig daneben gehen wird.

Obwohl das Debian regelmäßig aktualisiert wird, sollten mehr als 370 Pakete erneuert werden.  Leider hat sich meine Befürchtung bestätigt, und der Server ist nach einem reboot nicht mehr hochgefahren.

Alles nur halb so schlimm, ich habe ihn einfach neu aufgesetzt. Wichtige Daten waren ja sowieso nicht drauf. Lediglich meine Statistik (Piwik) lief auf dem Server.

Schon irgendwie schön so ein frisches System ;-)