das Internet ist gefährlich

By | 25. April 2009

Ok, das Internet selbst ist natürlich nicht gefährlich. Das surfen darin jedoch recht schnell. Da die Liste der zensierten Webseiten ja nicht bekannt ist kann es durchaus ja mal vorkommen das man auf der sogenannten STOP-Seite landet. Das ist Zensur ! Jetzt kommt es aber noch schlimmer: „Besucher“ der STOP-Seiten müssen mit einer Hausdurchsuchung rechnen. Schließlich kann ja nur ein Kinderpornoheini auf den Gedanken kommen diese Seite aufzurufen ? Noch gibt es ein einfachen Weg sich von diesen antidemokratischen Zensurfanatiker zu schützen: richtet euch alternative DNS-Server ein

Sollten diese STOP-Schilder wirklich online gehen, sollten wir unseren Protest online zeigen. Der massenhafte Aufruf diese STOP-Seite (am besten bis diese zusammenbricht) sollte den Verantwortlichen zeigen das wir mit jeglicher Form der Überwachung und Zensur nicht einverstanden sind ! So eine ähnliche Aktion gab es doch schon einmal gegen die Lufthansa ? …. Ich muss mal recherchieren ;-)

Update: OnlineDemnstration