Tag Archives: Überwachungswahn

Ist das Internet ein rechtsfreier Raum?
Zumindest für uns Nutzer gibt es hier keine Privatsphäre mehr. Es wird Alles überwacht, gefiltert, zu Meta-Daten verarbeitet & auf unbekannte Zeit gespeichert.

Kinderpornographie melden

Wie wir die zukünftige Netzzensur im Namen des Kinderschutzes umgehen wissen wir bereits ( alternative DNS-Server bzw. Rewebber/Webproxy). Jedoch was machen wir, wenn wir wirklich mal auf eine Seite mit Kinderpornographie stoßen ? Haben Sie keine Angst davor die Seiten der Polizei zu melden.  Dafür gibt es im Internet extra Meldestellen. Für das Land Brandenburg… Read More »

Die dreizehn Lügen der Zensursula

Gerade auf Netzpolitik.org gefunden. Im folgenden Beitrag analysiert, kommentiert und erwidert Netzaktivist Lutz Donnerhacke die Aussagen des Familienministeriums zur Notwendigkeit von Zensurmaßnahmen gegen die Dokumentation von Kindesmißhandlungen. Dabei will Donnerhacke 13 Lügen ausgemacht haben, welche das Ministerium in den vergangenen Tagen und Wochen in Form von Textblock-Antworten und anderen Stellungnahmen verbreiten ließ. Aber lest selbst… Read More »

Zensur beschlossen

Sie haben es getan: Die Internet-Zensur in Deutschland ist so gut wie beschlossene Sache. Die großen Provider haben alle zugestimmt und setzten jetzt ihre Zensurinfrastrucktur um. Damit wird der Bevölkerung einfach Scheuklappen aufgesetzt und das Leben ist wieder schön. Ich werde meine rosarote Sonnenbrille am besten auch nicht mehr absetzen ;-) Für alle die keine… Read More »

Keine Scheuklappen fürs Netz!

Mahnwache am Freitag: Keine Scheuklappen fürs Netz! Protestkundgebung gegen Internetsperren in einer freien Gesellschaft. Wann & Wo? Am Freitag, den 17. April 2009* Zwischen 9 Uhr und 9:30 Uhr Vor dem Presse- & Besucherzentrum der Bundesregierung (Bundespressekonferenz) Reichstagufer 14 | U+S-Bhf. Berlin-Friedrichstraße Karte: http://tinyurl.com/d9d7pm mehr dazu bei netzpolitik.org

Freiheit ist nur Nebensache

Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach sich derweil indirekt für Sperren aus. „Einfach nur mit der Freiheit des Internets zu argumentieren, wird uns letztlich auch nicht weiterhelfen“, sagte die CDU-Politikerin im Deutschlandfunk. „Ich gehöre, ehrlich gesagt, zu denen, die immer wieder überlegen: Kann man nicht doch etwas tun?“