Blogparade: Sony Vaio CR31 S/L Notebook zu gewinnen

By | 18. September 2010

Blogparade: gewinne ein Sony Vaio CR31 S/L Notebook hier ist mein Blog-"Arbeitsplatz" zu sehen ein Fujitsu ESPRIMO V6535Na, wer möchte nicht mal ein Notebook gewinnen ? Die Chancen zu gewinnen stehen besser als im Lotto :-) Und der Einsatz dafür reißt auch kein Loch in die Haushaltskasse. Also mitmachen ! Alles was Ihr dafür tun müsst ist ein Beitrag schreiben und auf die Blogparade in caschy’s-Blog verlinken.

Ok, auch ich spiele mit und verrate Euch wie ich blogge. Die meisten Beiträge entstehen abends auf dem Sofa bzw. Sessel mit dem Laptop auf dem Schoß.  Zur Zeit verrichtet dafür ein Fujitsu ESPRIMO V6535 sein Dienst. Der Mobil-Celleron ist wahrlich kein Rechenmonster. Die integrierte INTEL-Grafik ist für Spiele nicht geeignet, und der KDE-Desktop bringt so gut wie keine Effekte damit zustande. Also, das ist kein High-End-Gerät, aber für die meisten meiner Aufgaben völlig ausreichend. Für alle Technik-interessierten noch ein paar Daten:

Fujitsu ESPRIMO V6535

  • Intel(R) Celeron(R) CPU          900  @ 2.20GHz
  • INTEL Mobile Grafik GM45
  • 1GB RAM und160GB Festplatte Hitachi HTS54501 (ATA)
  • Sound: Realtek ALC269

Zur Zeit läuft auf dem Gerät ein Kubuntu 10.04. Eine Speichererweiterung auf 2 GB war zwar mal geplant, wurde jedoch nie umgesetzt. Erstaunlicher Weise genehmigt sich das System im Schnitt nur rund 500-600 MB RAM. So dass für eine Erweiterung kein akuter Bedarf besteht. Auch sonnst ist der Rechner ausreichend flink. Das starten des Rechners dauert nur wenige Sekunden und auch der KDE ist angenehm schnell. Zwar ohne Effekte, aber die brauch ich nicht unbedingt zum arbeiten. Selbst HD-Videos im Vollbild sind möglich, wenn auch nicht immer ganz ruckelfrei. Hier stößt der Rechner langsam an seine Grenzen.

Der Bildschirm ist für den indoor-Betrieb völlig okay, nur draußen in der Sonne wird es anstrengend. Hier spiegelt die Sonne im Display und man erkennt nix mehr.

extensa_mai_2010.jpgUnd dann ist da natürlich noch der Laptop meiner Frau. Dieser hat leider schon ein eingerissenen Deckel. Dadurch lässt sich das Laptop leider nicht mehr zuklappen.  Ich glaube meine Biene würde sich über einen neuen Rechenknecht freuen. Schließlich verbringt Sie auch eine menge Zeit vor dem Rechner.

Nur das Windows müsste wieder einem aktuellen Kubuntu weichen.

PS: gleich geht das Mittelalterfest auf der Burg Ziesar los. Und ich hab noch nichts fertig. Die Akkus vom Fotoapparat sind nicht fertig geladen und die Speicherkarten immer noch nicht geleert. *schnell schnell jetzt*